Samstag, 04. Februar 2012, 10:49 Uhr

Gwyneth Paltrow: Mit diesen Kompromissen hält die Ehe ewig

New York. Gwyneth Paltrow liebt ihren Ehemann Chris Martin nicht ununterbrochen. Die 39-jährige Schauspielerin, die mit ihrem Ehemann die siebenjährige Tochter Apple und den fünfjährigen Moses großzieht, ist sich sicher, dass die Höhen und Tiefen in ihrer Beziehung ihre Verbindung noch stärker gemacht haben.

“Meine Eltern waren mehr als 30 Jahre verheiratet und mein Vater sagte, das lag daran, dass sie sich niemals zur gleichen Zeit scheiden lassen wollten”, scherzt sie. “Ich denke, dass man sich immer wieder verliebt und entliebt und einfach weitermacht und jedes Mal, wenn man eine wirklich schwierige Zeit durchlebt, entdeckt man etwas Neues und es wird nur besser. Wir sind seit mehr als acht Jahren verheiratet und es gefällt uns noch immer.”

Weiter verrät Gwyneth Paltrow im Interview mit dem Magazin ‘Harper’s Bazaar’, dass sie für ihren Mann gerne Kompromisse eingehe, damit die Ehe weiterhin funktionieren kann. “Ich habe kleine Kinder, die in der Schule sind. Ich möchte meine Ehe und meine Familie aufrechterhalten, also muss ich hier sein, wenn [mein Mann] nach Hause kommt.”

Den Rat, selbst kürzer zu treten, um dem Partner einen Gefallen zu tun, habe sie erst kürzlich einer guten Freundin gegeben, verrät die Hollywood-Schauspielerin. “Sie ist Schauspielerin und in einer frischen Beziehung mit jemandem, dessen Karriere größer ist als ihre. Ich sagte ihr, dass es vielleicht nicht feministisch sei, aber dass man Kompromisse eingehen müsse. Wenn du das willst, von dem du immer behauptest, dass du es möchtest – eine Familie – dann musst du eine Ehefrau sein.” (Bang)

Foto: wenn.com