Sonntag, 05. Februar 2012, 15:46 Uhr

Christina Hendricks hat ihren Eltern zur Scheidung geraten

Los Angeles. Christina Hendricks unterstützte die Scheidung ihrer Eltern. Die Schauspielerin verrät im Gespräch mit der britischen Ausgabe der ‘Cosmopolitan’, dass sie kein Problem damit hatte, dass ihre Eltern sich scheiden ließen, als sie selbst gerade mit der High Shool fertig war. “Sie hatten sich eine ganze Weile lang nicht verstanden. Ich sagte ihnen: ‘Lasst euch scheiden und rettet euch selbst'”, begründet sie ihre Entscheidung.

Trotzdem habe die Scheidung ihrer Eltern die Art, wie sie selbst ihre Ehe mit ihrem Mann betrachte, verändert. Christina Hendricks, die im Jahr 2009 ihren Kollegen Geoffrey Arend heiratete, erklärt: “Ich glaube sehr an die Ehe und arbeite sehr an ihr. Die Eltern meines Ehemanns sind noch immer zusammen und das finde ich toll. Aber ich hätte nicht gewollt, dass meine Eltern zusammengeblieben wären, wenn sie nicht glücklich gewesen wären.”

Obwohl der Männertraum das Leben als Ehefrau genießt, verriet die Kurven-Schönheit erst vor wenigen Wochen, dass sie und ihr Ehemann noch nicht über gemeinsame Kinder nachdenken. “Im Moment habe ich noch genug anderes zu tun”, erklärte die Aktrice, die derzeit an der Seite von Ryan Gosling in dem Action-Film ‘Drive’ zu sehen ist.

Foto: wenn.com