Montag, 06. Februar 2012, 19:40 Uhr

Farid Bang stürmt mit seinem neuen Album die deutschen Charts

Berlin. Was sich bereits seit zwei Wochen angedeutet hat, wurde heute Wirklichkeit. Das neue Album „Der letzte Tag deines Lebens“, des Düsseldorfer Rappers Farid Bang, steigt in der ersten Woche auf Platz 3 der deutschen Albumcharts ein und ist somit seine bisher beste Chartplatzierung.

Dieser Platz manifestiert einmal mehr, dass deutsche Rapmusik auch weiterhin für erfolgreiche Verkäufe im deutschen Musikmarkt sorgt.
Zugleich zeigt es aber auch, dass Farid unter den großen Rap-Künstlern längst angekommen ist!

Farid Bang (geboren am 4. Juni 1986 in Melilla, Spanien; bürgerlich Farid El Abdellaoui) ist – für die, die es noch nicht gefressen haben, ein deutscher Rapper marokkanischer Abstammung, der stilistisch dem Genre Gangsta-Rap zuzuordnen ist.

Das jetzt veröffentlichte Album „Der letzte Tag deines Lebens“ ist das bereits vierte Studioalbum des Düsseldorfer Rappers.
„Banger leben kürzer“, das 3. Studioalbum, welches im Februar 2011 erschein, stieg auf Platz 11 der deutschen Albumcharts ein und wurde zum 31.01.2012 von der BPjM in der ersten Instanz auf den Index gesetzt und darf somit vorerst nicht frei an unter 18 Jährige verkauft werden. Ein Einspruchverfahren der 7days music entertainment AG läuft bereits.