Montag, 06. Februar 2012, 20:31 Uhr

Katarina Witt: Die Spießer-Briten regen sich jetzt über ihr Dekolleté auf

London. Katarina Witt posierte 1998 in einer der bestverkauften Ausgaben aller Zeiten des US-Playboy und auch 14 Jahre später denkt die einstige Eisprinzessin nicht daran mit ihren Reizen zu geizen.

Der 46-jährige Ex-Kufenstar zeigte sich im britischen Fernsehen wieder als selbstbewußter Kurvenstar von ihrer besten Seite und die britischer Nation scheint gespalten. Wieder mal, nachdem sie erst kürzlich mit einem Versprecher für einen Eklat sorgte.

Witt ist ja derzeit Jurorin in der Promi-Show ‘Dancing On Ice’ und zeigte sich am Sonntagabend tief ausgeschnitten in einem knallroten Kleidchen. Damit stahl sie zweifelsfrei den C- und D-Stars die Show, die sich vor ihr auf der Eisfläche abmühten.

Auf Twitter hagelte es nach der Sendung laut einem Bericht der ‘Daily Mail’ reichlich Kommentare wie diesem: “War das wirklich nötig? Wir wissen, das du heiß aussiehst, aber verstecke es auch hin und wieder.”

Und ein anderer postete “Katarina Witt wagt immer mehr, doch sie spaltet das Publikum immer mehr mit dem was sie zeigt.”

Sonst haben die Spießer-Briten keine Probleme.

Fotos: wenn.com