Montag, 06. Februar 2012, 19:44 Uhr

Lana Del Rey mit Debütalbum auch in Deutschland von null auf eins

Berlin. Wann hat es das zuletzt gegeben? Weltweit erobert Shootingstar Lana Del Rey auch mit ihrem Album “Born To Die” die Herzen im Sturm. In Deutschland steigt “Born To Die” in dieser Woche von null auf eins in die Albumcharts ein. Gleiches gilt für England und Irland. Spitzenpositionen unter den Top Drei werden zudem in Frankreich, den USA und Kanada erwartet.

In über 15 Ländern führt das Album der 25jährigen New Yorkerin die lokalen iTunes-Charts an. In Deutschland, England, Irland, Frankreich, Polen und in der Schweiz hat “Born To Die” Album bereits jetzt GOLD-Status erreicht.

Bereits mit “Video Games” hat sie uns in ihren Bann gezogen und verzaubert. Seit zwei Monaten bewegt sich der Song nun ununterbrochen in den Top Fünf der deutschen Single-Charts, davon allein drei Wochen in Folge auf der Eins! Schon längst ist die Single für über 300.000 verkaufte Einheiten mit PLATIN ausgezeichnet. Ihre Video-Clips zu “Video Games”, “Blue Jeans” und “Born To Die” werden weiterhin millionenfach geklickt. Lana Del Rey zeigt auf “Born To Die”, dass sie mehr ist als ein “Hype”. Die Songs des Albums und aus ihrer Feder berühren millionenfach Menschen rund um den ganzen Globus.

Deutschland wird im Rahmen der Echo-Verleihung am 22.03. wieder das Vergnügen haben, Lana Del Rey auf der Bühne zu sehen, wo sie die Zuschauer im Saal und vor den Fernsehschirmen mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem außergewöhnlichen Talent verzaubern wird. Die ARD überträgt die Gala an diesem Tag ab 20:15 Uhr.

Einen kleinen Vorgeschmack auf weitere große Songs aus dem neuen Album liefert der Titeltrack “Born To Die”, der am 9. März als zweite Single aus dem Album veröffentlicht wird.

Fotos: Universal