Montag, 06. Februar 2012, 8:59 Uhr

Überfliegerin Lana Del Rey will kein weiteres Album?

New York. Da macht es aber eine spannend! Lana Del Rey nimmt vielleicht kein weiteres Album auf. Die Sängerin, die gerade erst ihr neues Werk ‘Born To Die’ auf den Markt gebracht hat, ist damit so zufrieden, dass sie es momentan nicht in Betracht zieht, noch einmal ins Studio zu gehen.

“Ich glaube nicht, dass ich noch eine Platte schreiben werde”, verrät Lana Del Rey im Interview mit dem Magazin ‘Vogue’. “Was würde ich denn sagen? Ich habe das Gefühl, dass ich schon alles gesagt habe, was ich sagen wollte.”

‘Born To Die’ sei für die 35-Jährige zudem ein Tribut an ihr früheres wildes Leben, das sie mittlerweile hinter sich gelassen hat. “Das Album ist ein Tribut an das Leben auf der wilden Seite. Ich mache irgendwie Witze, weil ich nicht mehr so wild bin… ich habe früher viel getrunken. Zu viel. Aber ich hatte schon seit sieben Jahren keinen Drink mehr”, versichert Del Rey.

Erst kürzlich verriet die Musikerin, dass sie in der Vergangenheit mit dem Gedanken gespielt hat, die Musik an den Nagel zu hängen, da sie Schwierigkeiten hatte, in der Branche Fuß zu fassen. “Ich habe auf jeden Fall gedacht: ‘Wenn esso schwierig wird, werde ich keine Sängerin sein und nichts haben.’ Das wäre ok gewesen, aber in den letzten zwei Jahren wurde ich dann müde davon”, erinnerte sie sich. “In meinem Kopf habe ich immer darüber nachgedacht,mit dem Singen aufzuhören. Ich habe aufgehört, Konzerte zu geben. Ich wollte auf keinen Fall mehr länger Sängerin sein.” (Bang)

 

Foto: wenn.com