Montag, 06. Februar 2012, 21:15 Uhr

Wird Katy Perrys Leben auf dem Weg zum Superstar verfilmt?

Los Angeles. Katy Perrys (27) aufregendes Leben soll jetzt in Hollywood verfilmt werden, allerdings ohne Szenen über die kurzlebige Ehe mit Ex-Mann Russell Brand (36). Die Sängerin, die sich im letzten Dezember von ihm trennte, wird offenbar die Hauptperson einer Filmbiographie des Oscar-prämierten Produzenten Brian Grazer, der die Geschichte ihres Lebens auf die große Leinwand bringen möchte.

Der Film soll ihre Entwicklung von einer Pfarrers-Tochter zum Sex-Symbol und gefeierten Pop-Star darstellen.

Allerdings wird ihre 14-monatige Ehe mit dem britischen Komiker Russell aus dem Film gestrichen, da es es eine sehr “sensible” Angelegenheit für ihre religiösen Eltern Keith und Mary Hudson wäre, heißt es dazu.

Brian Grazer hat eine Reihe von erfolgreichen Filmen wie “A Beautyful Mind” und “Apollo 13” produziert.

Aber Katy Perrys Leben wird nicht nur in einem Film verewigt. Im letzten Monat wurde außerdem bekannt, dass die Sängerin den Charakter eines Computerspiels übernommen hat. Perry erscheint in dem neuen PC-Spiel “Die Sims 3-Showtime”, das ab März im Handel erhältlich ist. Die Fans sind in der Lage, Katy zu spielen und tolle Extras aus dem neuen Angebot des strategischen Lebens-Simulations-Videospiels zu nutzen.

Hinzu kommt, dass auch ein 3D-Konzert-Film geplant ist.

Foto: wenn.com