Mittwoch, 08. Februar 2012, 8:22 Uhr

Jessica Szohr etwa bald nackt als Pin Up im Playboy?

New York. Jessica Szohr würde sich für den ‘Playboy’ ausziehen. Die ehemalige ‘Gossip Girl’-Darstellerin hat kein Problem damit blankzuziehen und zieht es deshalb sogar in Betracht, für das berühmte Männermagazin die Hüllen fallen zu lassen. Der amerikanischen ‘In Touch’ antwortet sie auf Nachfrage: “Ich fühle mich in meinem Körper wohl, also vielleicht ja.” Ein Angebot habe sie allerdings noch nicht von ‘Playboy’-Chef Hugh Hefner erhalten.

Nachdem Jessica Szohr als Vanessa Abrams ihren Durchbruch in der Hitserie ‘Gossip Girl’ schaffte, musste sie im letzten Jahr aus der TV-Show aussteigen. Wie sie zu vergangenem Zeitpunkt bekanntgab, herrsche jedoch kein böses Blut zwischen ihr und den Produzenten.

“Als ich mit der vierten Staffel begonnen habe, habe ich mit den Produzenten gesprochen. Wir wussten nicht, was wir mit den Rollen machen sollten. Nachdem man jemanden vier Jahre lang gespielt hat, fangen die Dinge an, sich zu wiederholen”, sagte sie gegenüber ‘E! Online’ und versicherte: “Also war ich bereit für einen Wechsel. Ich hatte so viel Spaß und habe Freunde gefunden, die ich ein Leben lang behalten werde und es war toll, in der Stadt zu arbeiten. Aber ich habe das Meiste aus Vanessa rausgeholt.”

Foto: wenn.com