Donnerstag, 09. Februar 2012, 15:31 Uhr

Der Bachelor: Katja will richtig hart rangenommen werden

Köln. Nur einer kann entscheiden, wer nach Hause geht: Der Bachelor! Der entschied sich in der Folge gestern dafür, Natalie (23) nach Hause zu schicken und mit Sissi (23), Anja (27) und Katja (26) zurück nach Südafrika zu fliegen. Aber zuvor lernte Paul Janke (30) die Familien und Freunde seiner angeblichen drei Traumfrauen kennen.

Als erstes ging es für ihn nach Beisen, zu Katja und ihrer 91-jährigen Oma. Dort erfuhr der blonde gutaussehende Paul, dass hinter der Fassade Katjas dann doch mehr als eine oberflächliche, Frau steckt, die auf “Sexdates” steht. Oma offenbarte sogar, dass ihre Enkelin ihr Leben lang Pech mit Männern hatte und sogar von einem ihrer Ex-Freunde verprügelt wurde. Der emotionale Moment zwischen Katja und Paul war dann aber auch schnell wieder vorbei, als die beiden allein waren.

Da fing die freche dunkelhaarige Schönheit, die nebenbei modelt, doch gleich wieder von ihrem Lieblingsthema an: Sex. Ausführlich erklärte sie dem Bachelor, dass sie es gut findet, wenn ein Mann “sie auch mal so richtig hart ran nimmt”. Paul wusste allerdings nicht so genau, wie er sich an dieser Stelle verhalten sollte und guckte mit einer Mischung aus Entsetzen und Verwirrtheit etwas hilflos in die Kamera. Gut, dass dieses peinlich angehauchte Date dann auch bald vorbei war…

Weiter ging es in die Pfalz, zur schüchternen Natalie (auf dem Foto 2. von rechts. Die hatte sich kurzerhand entschlossen, ihre Familie erst mal hinten dran zu stellen und Paul nur ihren Freunde vorzustellen. Bevor die erschienen, entwickelte sich das Date der beiden allerdings schon zur absoluten Katastrophe. Nach einem faden Gespräch über Natalies kleinen Hund versuchten sich die beiden mit Kochen. Aber auch in der Küche war nichts weiter als das Schnippeln und Schneiden des Salats zu hören. Zwischen Paul und Natalie herrschte absolute Funkstille!

Funkstille herrschte später zwar auch bei Paul und Anja in Karlsruhe, aber nur, weil die beiden sich zum Knutschen in ihr Zimmer zurückzogen. Aber natürlich erst nachdem sich Anjas Mutter und ihr Stiefvater davon überzeugt hatten, dass der Bachelor der richtige für ihre Tochter ist. Und es sah ganz danach aus, als wären sie begeistert von dem smarten blonden Schönling. Nach wilden Fummeleien und heißen Küssen, wollte Paul gar nicht mehr gehen.

Musste er aber letztendlich, denn das Date mit der blonden Sissi stand ja noch bevor. In ihrer Heimat Rosenheim hatte es Paul nicht leicht, der Familie zu beweisen, dass er wirkliches Interesse für Sissi hat. Das lag zum großen Teil daran, dass sowohl Sissis Vater als auch ihre zwei Brüder, fast zwei Köpfe größer als er waren und ihn während des ganzen Tages, sogar während dem Essen, kritisch musterten. Und dann wurde Sissis Traumprinz von den Brüdern auch noch in den Sport-Keller entführt und darüber ausgequetscht, wie er sich denn eigentlich eine zukünftige Beziehung mit ihrer Schwester vorstellen würde. Nach dem Kreuzverhör durfte sich Paul dann endlich mit seiner schönen Sissi in ihr Zimmer zurückziehen. Eng umschlungen ging es da wieder auf Knutsch-und Kuschelkurs.

Am Ende ging es wieder um die wichtige Vergabe der letzten drei Rosen. Und Anja, Sissi und Natalie hofften darauf, dass Paul die extrovertierte Katja nach Hause schicken würde. Aber falsch gedacht….Er entschied sich, entgegen der Erwartung, für die selbstbewusste Frau und schickte die zurückhaltende Natalie nach Hause. “Von Katja geht eine andere Anziehung aus, als von Sissi und Anja.”

Natalie muss nun also in Deutschland bleiben. Katja, Sissi und Anja fliegen mit dem Bachelor zurück nach Südafrika und dürfen sich auf drei “Dreamdates” freuen. Harmonisch wird die Zeit zwischen den drei Ladys aber garantiert nicht, immerhin hegen Sissi und Anja eine große Abneigung gegen ihre Konkurrentin. Man darf auf Zickereien und noch mehr romantische Momente gespannt sein.

Fotos: RTL