Donnerstag, 09. Februar 2012, 8:51 Uhr

Lana del Rey verschiebt einen Auftritt nach dem anderen

London. Fans von Lana Del Rey werden sich noch eine Weile fragen müssen, ob sie die Sängerin jemals live zu sehen bekommen. Nach dem die 25-Jährige US-Amerikanerin einen Auftritt in London abgesagt hat, sagte die Überfliegerin, die eigentlich Elizabeth Grant heißt, eine Australien-Tour und und auch einen Auftritt beim South By Southwest Festival in Texas ab.

Lana hat auch einige US-Shows bis Oktober geschoben. Die Absagen kamen in zeitlicher Nähe, nachdem sie für ihren nervösen Auftritt in der legendären US- TV-Show ‘Saturday Night Live’ kritisiert wurde.
Danach sagte sie: “Man kann nicht erwarten zu viel von meiner Show. Manchmal bin ich ein weniger nervös als zu anderen Zeiten.”

Lana Del Rey soll zur Echo-Gala am 22. März am Funkturm in Berlin auftreten.

Die Aufsteigerin des Jahres erreichte mit über 100.000 verkauften Kopien ihres gerade Album-Debüts in Deutschland bereits Gold-Status.

Gestern gab sie jedenfalls am Sunset Boulevartd in Los Angeles gutgelaunt eine Autogrammstunde.