Freitag, 10. Februar 2012, 17:04 Uhr

Grammy-Preisträgerin Mary J. Blige will mit Wodka Leben retten

Los Angeles. Hollywood Stars und eine Reihe von Prominenten aus Los Angeles nahmen an einer der von Belvedere Vodka veranstalteten Pre-Grammy-Party im Hotel Avalon in Los Angeles teil, um den Zusammenschluss von Belvedere Vodka und der Stiftung ‘Red’ zu feiern.

Red ist eine Stiftung, die sich für die Bekämpfung von HIV & AIDS in Afrika einsetzt. Belvedere bringt jährlich eine Special Edition unter dem Namen “Belvedere Red” auf den Markt um die Stiftung zu unterstützen.

Zweck der Partnerschaft ist das Sammeln von Geld für den Global Fund, einem der weltweit grössten globalen Stiftungen zur Bekämpfung von HIV/AIDS in Afrika.

Chelsea Handler, Forest Whittaker, Sheila E, Kelis, Heather Graham, Natasha Bedingfield, Skrillex, Tulisa Constavalos und Paris Hilton konnten eine private Vorstellung der Grammy-Preisträgerin Mary J. Blige geniessen, die einige ihrer grössten Hits, unter anderem ‘Family Affair,’ ‘One’, ‘No More Drama’ und ‘Just Fine’ zum Besten gab.

Mary J. Blige erklärte: “Ich fühle mich geehrt, RED in ihrem Kampf gegen HIV & AIDS in Afrika unterstützen zu dürfen. Es ist eines der Probleme mit den verheerendsten Auswirkungen, dem sich Millionen Menschen in Afrika ausgesetzt sehen. Wenn wir mit dieser Veranstaltung Aufmerksamkeit dafür schaffen und Menschen dazu motivieren können, das Produkt (PRODUCT) RED zu kaufen, werden wir dem Ziel, bis zum Jahr 2015 eine HIV- und AIDS-freie Generation zu schaffen, einen Schritt näher sein.”

Nach dem Auftritt der Sängerin besuchten die Gäste die Belvedere VIP-After-Party im Bardot in Los Angeles, auf der es köstliche Cocktails gab.

Fotops: Getty for Belvedere