Freitag, 10. Februar 2012, 20:12 Uhr

Miley Cyrus wurde durch Selena Gomez ersetzt

Los Angeles. Miley Cyrus (19) lehnte jetzt eine Sprechrolle in dem animierten Vampirfilm “Hotel Transsilvanien” ab und wurde durch Selena Gomez (19) ersetzt. Der ehemalige “Hannah Montana”-Star sollte die Stimme von Mavis, der kleinen Tochter des Grafen Dracula, synchronisieren.

Allerdings ist Cyrus laut ‘E!Online’ nun nicht mehr dabei. Selena Gomez soll jetzt den Charakter “spielen”. Ein Insider nannte einen möglichen Grund für Cyrus Weggang aus dem Filmprojekt. “Miley arbeitet an ihrem neuen Album und möchte sich 2012 nur auf die Musik konzentrieren. Das ist der Grund, warum sie sich entschlossen hat, nicht diesen Film zu machen.”

“Hotel Transsilvanien” erzählt die Story von einem Hotel, in dem Monster und ihre Familien Urlaub machen können, fern ab von der menschlichen Welt. Plötzlich aber taucht in dem Hotel ein kleiner Junge auf, der sich in Graf Draculas kleine Tochter verliebt und es kommt zu einer Reihe von aufregenden Ereignissen.

Tennie-Schauspielerin Selena Gomez wird der 3D-Animationskomödie unter anderem neben Adam Sandler, David Spade und Kevin James mitspielen.