Samstag, 11. Februar 2012, 15:57 Uhr

Macaulay Culkin sagt nach Schockfotos Auftritt ab

New York. Macaulay Culkin (31), 1990 mit ‘Kevin – allein zu Hause’ zu Weltruhm gelangt, löst Spekulationen über seinen Gesundheitszustand aus. Aktuelle Bilder zeigen den Filmstar in einem abgemagerten, erbärmlichen Zustand, als er sich mit Fans in New york fotografieren ließ.

Im letzten Augenblick cancelte er wegen des Medienrummels am Donnerstagabend seinen monatlichen DJ-Gig im Le Poisson Rouge in New York.

Ein Sprecher betonte, Culkin sei komplett gesund, aber der Star habe sich entschieden, nicht bei der Veranstaltung zu spielen, um der medialen Aufmerksmkeit zu entfliehen. Er sagte dazu: “Er ist nun mal dünn, wenn er ein paar Gramm verliert, sieht es gleich nach viel mehr aus”. Drogen sollen angeblich nicht im Spiel sein.

Ein Mitarbeiter des Veranstalters erzählte dazu People.com: “Er ist immer hier. Er kommt ziemlich oft. Irgendwas kochte gerade hoch, und er kam nicht… Es ist eine Schande, er ist nicht hier, weil er wirklich immer gute Musik spielt.”

Anfang 2011 hatte sich Culkin von langjährigen Freundin Mila Kunis (28) getrennt, seitdem soll es mit dem Schauspieler bergab gehen. Culkins jüngerer Bruder Rory (22), der jüngste von sieben Geschwistern, befindet sich zur Zeit in Berlin zu den Filmfestspielen.

Fotos: Promo, wenn.com