Samstag, 11. Februar 2012, 18:46 Uhr

Lana Del Rey verheimlicht ihren schottischen Freund

London. Lana Del Rey, derzeitige Schlagzeilenkönigin der Popbranche, soll bereits seit sechs Monaten einen Freund haben. Wie ein Insider gegenüber der Zeitung ‘The Mirror’ berichtet, ist die Sängerin mit dem schottischen Musiker Barrie-James O’Neill zusammen, soll sich aber immer wieder von ihm getrennt haben, da ihr plötzlicher Ruhm ihr kaum Zeit lasse, die Beziehung am Laufen zu halten.

“Sie sind ein sehr ungleiches Paar, aber es scheint irgendwie zu funktionieren und sie reflektieren sich gegenseitig sehr gut”, weiß der Informant.

Im Dezember sollte Del Rey bei einem Konzert seiner Band Kassidy in Glasgow mit auf der Bühne stehen, um ihren Charterfolg ‘Video Games’ zu singen, allerdings tauchte die 25-Jährige nicht auf. “Sie hatte einen hektischen Promo-Terminplan und ihr Management befürchtete, dass es einverräterisches Zeichen wäre, dass sie mit Barrie-James zusammen ist. Sie scheinen ziemlich verknallt zu sein, aber da Lanas Karriere so dramatisch abgehoben ist, finden sie es immer schwieriger Zeit miteinander zu verbringen.”

Del Rey veröffentlichte ihr Album ‘Born To Die’ Ende Januar und schaffte es damit weltweit auf die vorderen Plätze der Charts. In Deutschland schaffte sie es nach ihrem Nr.1-Hit ‘Video Games’ auch mit dem Album bis auf Platz 1.

Foto: wenn.com