Sonntag, 12. Februar 2012, 12:28 Uhr

Gorillaz bringen am 23. Februar neuen Song "DoYaThing" raus

London. Die legendären Gorillaz bringen eine neue Single heraus. Die aus vier Comicfiguren bestehende Band hat sich für ihren neuen Song ‘DoYaThing’ mit Outkast-Star André 3000 und dem früheren Frontmann von LCD Soundsystem James Murphy zusammengetan.

Die Single wird ab dem 23. Februar auf der Webseite des Schuhanbieters Converse kostenlos als Download erhältlich sein.

Damon Albarn, Schöpfer und Hauptakteur der Gorillaz, eröffnet ‘DoYaThing’ mit einem zweizeiligen Rap und überlässt das Feld dann seinen Gästen. Die Single wird zudem von einem Video des Gorillaz-Zeichners Jamie Hewlett begleitet, in dem zwei neue Charaktere vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um einen Pavian im Karate-Anzug und einen Mann mit Panamahut und mexikanischer Wrestling-Maske. Neben dieser Version plant Albarn außerdem eine weitere, 12-minütige Variante des Titels.

Die Neuigkeit, dass Albarn und Hewlett neues Gorillaz-Material auf den Markt bringen, dürfte ihre Fangemeinde freuen, nachdem die beiden am Ende ihrer Welttournee im Jahr 2010 zunächst Zweifel im Bezug auf die Zukunft der Band aufkommen ließen. “Es war komischerweise ein uneingeschränkter Erfolg”, erklärte Albarn damals gegenüber der Zeitung ‘Toronto Sun’.

“Aber wir denken immer, dass es Zeit ist aufzuhören, wenn wir an einen Punkt kommen, an dem wir etwas erreicht haben.” Hewlett schloss sich diesem Gedankengang an und gab zu verstehen, dass dies ein “wunderbarer Zeitpunkt” sei, die Gorillaz am Ende besagter Tour zu verlassen. “Es ist eine einmalige Erfahrung”, war sich der 44-Jährige sicher. “Wir werden das nie wiederholen.” (bang)