Sonntag, 12. Februar 2012, 10:55 Uhr

Jennifer Aniston trägt gerne Männerkleidung

Los Angeles. Jennifer Aniston fühlt sich in den Klamotten ihres Freundes “sexy”. Die Schauspielerin, die mit ihrem Hollywood-Kollegen Justin Theroux liiert ist, ist davon überzeugt, dass sie in lässiger Kleidung am besten aussieht, und liebt es, sich der Garderobe ihres Partners zu bedienen.

“Ich fühle mich in meinen Jeans und mit einem T-Shirt von meinem Freund sexy”, verrät Aniston im Gespräch mit dem ‘InStyle’-Magazin. Doch obwohl sie von Therouxs Kleidungsstil begeistert sei, habe die Beziehung mit dem Frauenschwarm ihr Äußeres nicht verändert, betont sie. “Zunächst einmal hat er einen tollen Stil – er ist sehr speziell und es war schon immer sein Stil”, erklärt die 43-Jährige. “Hat er mich beeinflusst? Nein, aber ich weiß, dass die Leute sagen, dass er das getan hat. ‘Oh, schau, du kleidest dich wie er.’ Und ich denke mir: ‘Nein, tue ich nicht. Ich habe diese Jacke seit drei Jahren!'”

Für die Hollywood-Schönheit, die in der Vergangenheit bereits mit Brad Pitt verheiratet war und auch mit Gerard Butler und Vince Vaughn angebandelt haben soll, habe sich die Vorstellung vom perfekten Mann mit zunehmendem Alter verändert, wie sie erklärt. “Mit der Zeit alles erlebt zu haben, was du an einem Partner nicht gut findest, begrenzt das Ganze darauf, was du eigentlich willst”, weiß Aniston. “Mit zunehmendem Alter wird mir bewusst, welche Eigenschaften in der Liebe wichtig sind und was mir passt und womit ich mich nicht zufrieden gebe.” (Bang)

Foto: wenn.com