Montag, 13. Februar 2012, 12:29 Uhr

"Traumfrau gesucht": Schürzenjäger Elvis war mal ein richtiger Womanizer

Berlin/München. Die Doku-Soap ‘Traumfrau gesucht’, immer monags 21.15 Uhr auf RTL II entwickelt sich immer zum Serien-Hit. Sie begleitet die einsamen Herzen wie Walther, Manfred und Elvis bei ihrer aufregenden Suche nach einer Partnerin im osteuropäischen Ausland.

Da die Herren in Deutschland jahrelang keine passende Freundin gefunden haben, versuchen sie ihr Glück halt in Rumänien, Russland und der Ukraine und sind ganz fest davon überzeugt, dass die Frauen dort „besser“ als hierzulande sind.

Mit Hilfe von Vermittlungsagenturen nehmen die liebeshungrigen Männer an arrangierten Dates teil, die in den Heimatländern der heiratswilligen Frauen stattfinden.

Neben Walther aus Berlin ist auch der putzige 28-Jährige Elvis aus Braunschweig DER Star der Serie. Er redet nicht um den heißen Brei und bringt’s charmant auf den Punkt. Von Vorteil ist da immer, dass ihn die Damen zumeist nicht verstehen, wenn sie Sachen wie diese zu hören kriegen: “Du siehst Schriße aus, ich seh Scheiße aus. Das wird nix.”

Elvis wurde in der letzten Folge in Odessa von der 22-jährigen schönen Anastasia versetzt. Sie behauptete, nicht in der Stadt zu sein, doch Elvis ist skeptisch. Mithilfe von Inna, einer Freundin von Anastasia, will er in der heutigen Folge die Wahrheit herausfinden. Dabei landen die beiden unversehens bei einer Astrologin.

In Weißrussland ist Elvis, der offenbar ein ganz bestimmtes blau getünchtes Hawaii-Hemd bevorzugt, nunmehr mit dem “Neueinsteiger” in der Serie, dem 23-jährigen Dennis, unterwegs.

Elvis begann Informatik zu studieren und arbeitete in der IT-Branche. Seine Mutter stammt aus Rumänien. Im Interview sprach er über seine Ambitionen, in der Serie mitzuwirken.

Was muss eine Frau haben, um Sie zu begeistern?
Eine Frau, die mir gefällt, soll auf jeden Fall selbstbewusst, intelligent und sportlich sein. Und sie soll ein bisschen jünger als ich sein.

Was stört Sie an deutschen Frauen? Haben Sie schlechte Erfahrungen gemacht?
Mit deutschen Frauen ist es schwieriger, eine Langzeitbeziehung zur führen. Sie lösen sich eher von einer Beziehung als osteuropäische Frauen. Die Frauen hier sind eher karriere- als familienorientiert.

Was ist wichtig beim ersten Date?
Mir ist wichtig, dass es gleich funkt, dass ich total hin und weg bin. Das muss eigentlich gleich klar sein.

Was ist ein No-Go?
Wenn ich merke, dass eine Frau mich gleich festnageln möchte und sofort eine Familie gründen möchte. Das kann man ruhig etwas langsamer angehen.

Was ist das Besondere an osteuropäischen Frauen?
Also rein optisch können die osteuropäischen Frauen den deutschen Frauen einiges vormachen. Wenn man in Odessa oder Minsk durch die Straßen läuft, kann man gar nicht mehr aufhören zu gucken. Die Frauen sehen alle aus wie Models, tragen kurze Röcke, High-Heels und sind super sexy. In Braunschweig muss ich lange gucken, bis ich ein hübsches Mädchen auf der Straße entdecke.

Was haben Sie selbst einer Frau zu bieten?
Ich bin ein starker, selbstbewusster, zielstrebiger Mann und oft sehr humorvoll. Außerdem bin ich treu und fürsorglich. Durch eine Sportverletzung war ich jetzt lange außer Gefecht gesetzt und habe auch zugenommen. Ich war früher mal ein richtiger Womanizer und da will ich auch wieder hin. Deshalb gehe ich jetzt wieder in ein Fitnesscenter und habe wieder begonnen Fußball zu spielen.

Sind Sie ein Macho?
Ich sag schon auch gerne, wo es lang geht, aber ich lasse mich auch gerne belehren. Deswegen suche ich eine selbstbewusste Frau, die mir auch mal Kontra gibt.

Wie reagieren Ihre Freunde und Ihre Familie darauf, dass Sie eine Frau in Osteuropa suchen?
Meine Mutter stammt aus Rumänien und hat mich immer wieder motiviert, eine Frau aus Osteuropa zu suchen. Sie glaubt, dass ich dort eine fleißige Frau finde, die auf mich aufpasst, für mich kocht und mich nicht verlässt. Im Freundeskreis ist die Meinung geteilt. Die einen finden es gut, die anderen denken, dass ich hier keine Frau mehr abkriege und in Osteuropa nur meinen Deutschlandbonus ausspielen will.

Fotos/Interview: RTL II