Dienstag, 14. Februar 2012, 21:37 Uhr

Kim Kardashian: Heimliche Techtelmechtel mit dem Ex-Ex?

Los Angeles. Liebes-Wirrwarr bei Kim Kardashian: Schon im Dezember, kurz nach dem Einreichen der Scheidung von Noch-Ehemann Kris Humphries, gab es die Gerüchte, dass das It-Girl eigentlich immer nur einen wollte, ihren Ex-Lover Reggie Bush.

Mit dem ist sie zwar seit 2010 offiziell getrennt, doch anscheinend besteht zwischen ihnen eine magische Anziehungskraft. Am Wochenende sollen Kardashian und Bush zu einem romantischen Dinner gewesen sein, wie ‚TMZ’ berichtete. Zusammen gesichtet wurden sie auch am Samstagabend im ‚Beverly Hills’ Hotel, wo Beobachter erzählten, die Beiden seien sich sehr nahe gekommen und hätten “viel zusammen gelacht”.

Doch nicht nur zum Essen waren sie verabredet, auch die letzten Tage sollen sie gemeinsam verbracht haben. Der Sprecher der 31-jährigen bestätigte außerdem bereits vor einigen Wochen, dass Kim niemals richtig über ihren Ex hinweggekommen sein soll. Die Hochzeit mit Humphries soll nur eine Phase gewesen sein.

Neben den Gerüchten um ein Wiederaufflammen der Romanze mit Bush, soll Kim auch Interesse an einem ganz anderen Herren haben: der American Footballer Mark Sanchez. Es soll geheime Dates in New York gebeben haben, wie ein Insider der Website ‚Strawberryicecream.com’ verriet: „Sie sind sehr vorsichtig, um nicht zusammen gesehen zu werden. Sie treffen sich in Hotels, wenn immer Kim in New York ist, hängen sie zusammen rum!“