Mittwoch, 15. Februar 2012, 17:20 Uhr

Emma Watson in der Verfilmung von "Die Schöne und das Biest"?

Los Angeles. Und schon wieder soll es eine ‚Disney’-Adaption demnächst in die Kinos schaffen. Laut dem US-Branchenblatt ‚Variety’ soll aus dem Klassiker ‚Die Schöne und das Biest’ nur Beast werden und 2014 in die Kinos kommen. Eine Option für die weibliche Hauptrolle gibt es außerdem auch schon, es wird spekuliert, das Emma Watson (21) die Rolle der Belle übernehmen wird.

Kult-Regisseur Guillermo Del Toro kündigte bereits letztes Jahr, das der ‘Harry Potter’ Star perfekt für die Rolle wäre. Das Märchen über die schöne Belle und der verwunschenen Prinzen in Form eines Biestes gibt es bereits seit 1740, Bekanntheit bekam es jedoch erst, als ‚Disney’ 1991 einen erfolgreichen Zeichentrickfilm in die Kinos brachte.

Erst letztes Jahr kam mit Vanessa Hudges und Alex Pettyfer eine moderne Version von ‚Die Schöne und das Biest’ in die Kinos.

Watson wurde zuletzt mit dem Filmprojekt ‘Your Voice in my Head‘ in Verbindung gebracht, in dem sie unter der Anleitung von ‘Harry Potter’-Regisseur David Yates die Journalistin und Romanautorin Emma Forrest verkörpern soll.  Neben ihr könnten auch Tom Hanks oder George Clooney für den Streifen vor die Kamera treten, da beide Hollywood-Stars für die Rolle des Psychiaters im Gespräch sein sollen.

Foto: wenn.com