Mittwoch, 15. Februar 2012, 8:07 Uhr

Rumer Willis: Haus wurde von Einbrechern ausgeräumt

Los Angeles. Rumer Willis’ Haus wurde ausgeräumt. Wie ‘TMZ.com’ und ‘X17 Online’ berichten, verschafften sich Einbrecher mit einem Schweißbrenner Zutritt zum Hollywood-Anwesen der Tochter von Demi Moore und Bruce Willis und ließen Werkzeuge im Wert von 100.000 US-Dollar mitgehen.

Ob auch persönliche Wertsachen der 23-jährigen Schauspielerin entwendet wurden, ist unklar. Die Polizei hat Berichten zufolge bisher keine Verdächtigen ausmachen können und ermittelt weiter.

Das Haus der Promi-Tochter steht momentan leer, da es renoviert wird. In der Zwischenzeit hatte Rumer gemeinsam mit ihrer Schwester Tallulah bei ihrem Vater Bruce Willis übernachtet. Erstanden hatte die Nachwuchs-Schauspielerin das Anwesen im Oktober 2009 für knapp eine Million US-Dollar. Es umfasst angeblich zwei Schlafzimmer und drei Badezimmer.

Vor kurzem geriet Rumers Mutter Demi Moore in die Schlagzeilen, als diese einen Zusammenbruch erlitt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Inzwischen befindet sich die 49-Jährige wegen Magersucht in Therapie. (Bang)

Foto: wenn.com