Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:58 Uhr

Spice Girls: Erneute Reunion findet definitiv nicht statt

London. Mel C dementiert, dass die Spice Girls sich für einen Auftritt wiedervereinen werden. Nachdem in den letzten Wochen immer wieder spekuliert wurde, dass sich die Girlgroup für einen Auftritt beim Konzert zum Thronjubiläum der britischen Königin wieder zusammenfinden könnte, hat Mel C in der britischen Sendung ‘Lorraine’ nun mit den Gerüchten aufgeräumt.

“Es ist so eine unglaubliche Möglichkeit und so eine wundervolle Sache. Es scheint, dass das Konzert fantastisch sein wird. Aber leider planen wir nicht, dort aufzutreten oder uns wieder zu vereinen. Es tut mir leid, Leute enttäuschen zu müssen. Wir reden oft über Dinge und es war auch etwas, dass wir diskutiert hatten, aber leider wird das nicht passieren.”

Anscheinend wollten nicht alle Mitglieder der ehemaligen Band, die neben Mel C aus Victoria Beckham, Mel B, Emma Bunton und Geri Halliwell bestand, an einer Reunion beteiligt sein. “Wir müssen die Wünsche des anderen respektieren”, deutete die 38-Jährige an. “Wir haben uns 2007 wieder [für eine Tour] zusammengetan und hatten eine tolle Zeit, die Show war unglaublich. Das fühlt sich jetzt wie unser endgültiger Abschied an. Es wäre so toll, aufzutreten, aber leider wird es dazu nicht kommen.”

Gerüchten zufolge soll ‘Posh Spice’ Beckham keine Zeit für eine Wiedervereinigung haben. “Alle Mädchen wollen unbedingt ein bisschen Spice-Action außer Posh, die einfach zu beschäftigt ist – sie liebt die Mädels und will sie und die Fans unterstützen, aber sie hat einfach keine Zeit, weil ihr Fashion-Business so erfolgreich läuft”, verriet kürzlich ein Insider dem ‘Sunday Mirror’. (Bang)

 

Foto: wenn.com