Donnerstag, 16. Februar 2012, 13:26 Uhr

Rihanna feierte ihren Geburtstag mit Chris Brown

Los Angeles. Rihanna feierte diese Woche ihren Geburtstag gemeinsam mit Ex-Freund Chris Brown. Obwohl der Rapper seine Verflossene vor drei Jahren verprügelte und sich damit eine Bewährungsstrafe einhandelte, tauchte er am Montag, 13. Februar, zur Geburtstagsparty der R&B-Künstlerin auf.

Diese fand bereits im Voraus auf Rihannas Anwesen in Beverly Hills statt, denn 24 wird die karibische Schönheit eigentlich erst am kommenden Montag, 20. Februar.

Eine der Gäste enthüllte nach der Feier auf Twitter unter dem Account-Namen ‘Katia C’: “Wäre Amor hier, dann wäre er sehr glücklich, dass alle auf Rihannas Geburtstagsparty verkuppelt sind. Ich sage nur, dass CB eingeladen war und sie sich an ihrem Geburtstag wie das glücklichste Mädchen der Welt verhalten hat, weil sie wahrscheinlich genau das bekommen hat, was sie wollte.”

Außerdem zu Gast waren Bruno Mars, Kelly Rowland und Rihannas enge Freundin Katy Perry, die – wie das Geburtstagskind – momentan Single ist, nachdem sie und ihr Mann Russell Brand die Scheidung voneinander eingereicht haben. “Rihanna und Katy haben ziemlich viel Aufsehen erregt”, berichtet ein Insider dem britischen ‘Daily Mirror’. “Am Ende des Abends fingen sie an, mit Kuchen um sich zu werfen und zusammen zu tanzen, während Bruno und Chris mit offenem Mund daneben standen und sie angefeuert haben.” Weiter versichert der Informant, dass Rihanna sehr viel Wert auf Browns Wohlergehen gelegt habe. “Ri stellte sicher, dass Chris Spaß hat, aber er wollte sich eher bedeckt halten und stand deshalb den Großteil des Abends mit ein paar Freunden in der Ecke.” (Bang)

Foto: wenn.com