Freitag, 17. Februar 2012, 21:48 Uhr

Whitney Houston wird beerdigt: Auch Alicia Keys singt

New York. Auch Popsängerin Alicia Keys und US-Comedy-Star Tyler Perry werden morgen bei der Beerdigung von Whitney Hoston in deren Heimatstadt Newark teilnehmen. Das erklärte Houstons Sprecher gegenüber dem Magazin ‘US Weekly’.

Zu den prominenten Gästen gehört auch Houstons Entdecker, Förderer und Mentor Clive Davis (Foto), der trotz Familienprotesten unmittelbar nach dem Tod der Sängerin eine geplante Party durchführte.

Wie berichtet, seien auch Aretha Franklin von der Houston-Familie um einen Auftritt gebeten und auch Stevie Wonder wird wahrscheinlich singen, sowie Gospelsängerin Kim Burrell.

Hollywoodstar Kevin Costner wird eine der Ansprachen in der kleinen New Hope Baptist Kirche halten und auch Oprah Winfrey wurde eingeladen.

Heute erschien in der ‘New York Times’ eine ganzseitiger Anzeige, die von Houstons Produktionsformen bezahlt worden sein soll. Darin heißt es “Ihre Stimme war die größte Liebe, die es gibt”.

Die Trauerfeier wird live im deutschen Fernsehen übertragen.