Sonntag, 19. Februar 2012, 19:26 Uhr

Zieht Robert Pattinson jetzt in dieses feudale Anwesen in Los Feliz?

London. Robert Pattinson (25) hat sich ein Domizil in Los Angeles gekauft. Die Villa mit drei Schlafzimmern, kostete den Schauspieler ca. 6,3 Millionen Dollar und steht im angesagten Stadtteil Los Feliz.

Bis Samstag befand sich der britische Schauspieler samt Familie in Berlin, um seinen Film ‚Bel Ami’ vorzustellen. Samstagnacht war er noch im Club ‘Bar 1000’. Doch sobald er zurück in Los Angeles ist, wird er in das Traumhaus einziehen, das er bereits im September letzten Jahres kaufte.

Neben einem Weinkeller hat die Außenanlage auch ein eigenes Amphitheather zu bieten. Ein Insider erzählt über die Villa: „Es ist ein wunderschönes Anwesen, mit einer weitläufigen Anlage und einem solarbeheizten Pool. Es gibt drei große Schlafzimmer und drei Bäder. Das ganze Anwesen ist von Mauern umgeben und besotzt ein State-of-the-Art Sicherheitssystem!“

Der Schauspieler, der mit seiner zumeist finster dreinschauenden Kollegin Kristen Stewart liiert sein soll, wird wahrscheinlich mit ihr zusammen da einziehen, schließlich ist die 1921 erbaute Villa mit dem von hohen Mauern umgebenen 4.000 Quadratmeter Land für eine Person ja auch irgendwie viel zu groß.

1993 wurde das einst verwahrlosten Anwesen für Hollywoodstar Tim Curry aufwändig renoviert. Der britische star aus der ‘Rocky Horror Picture Show hatte es dann für drei Millionen Dollar wieder verkauft.

Wilde Partys sollte Pattinson in seinem neuen zu Hause vielleicht lieber nicht feiern, denn im Haus nebenan wohnt gleich eine ganze Gruppe von katholischen Priestern. Aber auch Gwen Stefani und ihre Familie wohnen in unmittelbarer Nähe!

Foto: wenn.com