Montag, 20. Februar 2012, 20:10 Uhr

Jennifer Aniston stellt jetzt mal was richtig

Los Angeles. Jennifer Anistons Beziehung zu Justin Theroux nahm ihren Anfang nicht am ‘Wanderlust’-Set. Auch wenn immer wieder behauptet wird, dass sich die beiden bei den Dreharbeiten zu der Komödie, die am 19. April in die Kinos kommt, kennenlernten, versichert die ehemalige ‘Friends’-Darstellerin, dass sie sich bereits zuvor kannten und beim Dreh auch nicht näher kamen.

“Bei ‘Wanderlust’ ist nichts passiert”, beteuert sie im Interview mit ‘Good Morning America’.

“Ich meine, das war irgendwie – das war ein Gerücht. Ich meine, es ist wieder einmal einfach nur ein Gerücht. Nichts ist passiert. Wir waren am Set nur Freunde, sehr gute Freunde. Ich kenne Justin schon lange… wir lernten uns kennen, als er vor Jahren ‘Tropic Thunder’ gedreht hat. Er ist wirklich süß.”

Viel Gutes hat Aniston auch über Kollege Paul Rudd zu berichten, der im Film ihren Gatten spielt. “Er ist so lustig und süß und begeistert. Er ist einfach ein toller Typ. Und ein toller Partner. Und er war wirklich lustig, es macht immer wieder Spaß mit ihm zu arbeiten”, schwärmt sie über den Schauspieler, mit dem sie in der Vergangenheit bereits für ‘Friends’ und ‘Liebe in jeder Beziehung’ vor der Kamera stand.

In ‘Wanderlust’ spielen die beiden ein Ehepaar, dass aufgrund von Arbeitslosigkeit dazu gezwungen ist, von New York nach Atlanta umzuziehen. Dort landen die beiden in einer Hippie-Kommune, in der sie sich selbst neu entdecken. (Bang)

Foto: wenn.com