Montag, 20. Februar 2012, 15:18 Uhr

"Traumfrau gesucht": Serien-Star Elvis nackt auf der Piste

Halle/Berlin. Elvis Schuller ist neben Walther der heimliche Star der RTL II -Erfolgsdoku-Soap ‘Traumfrau gesucht’. Seit Anfang Januar erleben wir, wie er in Osteuropa bis dato ohne nennenswerte Erfolge auf der Suche nach “der Einen” ist.

Am Wochenende war er mit unzähligen nackten Frauen Schlittenfahren im ostdeutschen Braunlage im Harz bei der Nacktrodel-WM. Dort kam Elvis immerhin auf Platz 6!

klatsch-tratsch.de sprach mit dem sympathischen 29-Jährigen.

Elvis, Du warst am Wochenende bei der 4. inoffiziellen Nacktrodel-WM in Halle. Wie ist es dazu gekommen und hast Du denn gar keine Sorge Dich vor tausenden Zuschauern quasi nackt zu präsentieren?
Elvis: Ich habe mich nicht selbst dort angemeldet, sondern erhielt einen Anruf von einem Radiosender. Und dann habe ich mich zu einer Teilnahme entschlossen. Ich habe keine Angst mich auszuziehen, denn ich habe ja nichts zu verbergen! Ganz im Gegenteil! Ich habe ganz viel anzubieten, ob das positiv oder eher negativ aufgefasst wird, ist dann natürlich Ansichtssache.

In Halle warst Du ja am Samstag reichlich halbnackten Frauen ausgesetzt. War da nicht die eine oder andere für Dich dabei?
Elvis: Ich muss gestehn ich war selber sehr überrascht, wie sexy die weiblichen Teilnehmerinnen aussahen und noch überraschter war ich, wie nett und aufgeschlossen sie waren. Ich habe es in vollen Zügen genossen. Aber ich hatte auch das Gefühl, die Damen waren eher daran interessiert, sich zur Schau zu stellen, als einen Traummann zu finden.

Seit einigen Wochen bist Du der heimliche Star der RTL-II-Serie “Traumfrau gesucht”, montags um 21.15 Uhr. Mittlerweile dürften Dich die Leute auf der Straße erkennen und was sagen die Dir so?
Elvis: Naja der wirkliche Star bei ‘Traumfrau gesucht’ ist ganz klar Walther und ich bin froh an seiner Seite bei so einer unterhaltsamen Sendung dabei zu sein. Bis jetzt habe ich nur positive Erfahrungen mit Fans gemacht. Die am meist gestellte Frage ist “Und hast du deine Traumfrau gefunden?” gefolgt von “Darf ich nen Foto mit dir machen?”.

Ich nehme mir die Zeit und plaudere auch nen bißchen und ich gebe zu, wenn hübsche Damen mich ansprechen, genieße ich es sogar. Aber das kann auch mal zuviel werden. Das habe ich beim Nacktrodeln erfahren. Ich habe gefühlte 1000 Fotos gemacht und war ziemlich fertig, weil ich kaum dazu kam, auch zu feiern.

Kriegst Du inzwischen auch Post von Interessentinnen? Was schreiben Dir die denn so?
Elvis: Also ich bekomme schon Post von Frauen, aber die sind weniger an Dates interessiert, sondern eher mit mir einen trinken zu gehen oder Party machen. Ich glaube, die meisten sehen mehr den lustigen Party- und Kumpeltyp in mir.
Mir schreiben auch einige Männer, die mit mir auf Frauenjagd gehen wollen und einfach nur feiern.

Du bist gnadenlos ehrlich bei Deinen Dates. Ist manchmal nicht auch etwas mehr Zurückhaltung angesagt?
Elvis: Ich denke, man sollte sich nichts vormachen und von Anfang an mit offenen Karten spielen, denn schlussendlich kommt sowieso alles raus.

Was rätst Du Leidensgenossen, die wie Du schon länger auf der Piste sind, um die Traumfrau für’s Leben finden?
Elvis: Versucht es nicht zu erzwingen, es kommt eh meistens unerhofft. Bleibt cool, seid ehrlich. Sagt also nicht, ihr seid DJ, wenn ihr’s nicht seid.
Macht der Frau nichts vor, sondern verkauft Euch, wie ihr wirklich seid. Dann habt ihr beste Chancen!

Was werden wir mit Elvis in den nächsten Folgen erleben?
Elvis: Natürlich gibt es auch wieder jede Menge Spaß und lustige Dates mit bezaubernden und sehr verschiedenen Damen aus Osteuropa – unter anderem habe ich ein Date mit der weißrussischen Meisterin in Armwrestling.

Fotos: 89.0 RTL, RTL II