Dienstag, 21. Februar 2012, 17:04 Uhr

Lindsay Lohan kriegt die Rolle als Elizabeth Taylor

Los Angeles. Lindsay Lohan wird als Elizabeth Taylor für eine Filmbiografie vor die Kamera treten. Wie ‘Access Hollywood’ berichtet, konnte die 25-jährige Schauspielerin die Hauptrolle in ‘Liz and Dick’ – ein Fernsehfilm über die Beziehung zwischen der inzwischen verstorbenen Hollywood-Ikone und ihrem zweifachen Ehemann Richard Burton – ergattern. Produziert wird der Streifen von dem amerikanischen Sender ‘Lifetime Television’.

Nachdem Lohan in den letzten Jahren vor allem mit Skandalen aus ihrem Privatleben – darunter mehrere Besuche vor Gericht, kurze Gefängnisaufenthalten sowie Alkohol- und Drogenentzügen – für Schlagzeilen sorgte, muss sie sich für die Rolle nun jedoch in Zurückhaltung üben. Vertragsmäßig darf sie sich ab jetzt keinerlei Konflikte mehr mit dem Gesetz erlauben, da ihr der Part sonst wieder abgesprochen wird.

Ihrer letzten gerichtlichen Anhörung nach zu urteilen, muss Lindsay Lohan sich – zumindest vorerst – keine Sorgen darum machen, dass ihr diese Gelegenheit, wieder als Schauspielerin ernst genommen zu werden, durch die Lappen gehen könnte. Im Januar wurde sie von Richterin Stephanie Sautner für ihr mustergültiges Verhalten gelobt. Im Rahmen ihrer Bewährungsstrafe, die ihr 2007 für Trunkenheit hinterm Steuer und im letzten Jahr wegen Diebstahls auferlegt wurde, muss das blonde It-Girl momentan Sozialstunden in einem Leichenschauhaus ableisten. Morgen, 22. Februar, wird sie erneut vor Gericht erwartet. (Bang)

Foto: wenn.com