Mittwoch, 22. Februar 2012, 9:54 Uhr

Katy Perry: Das neue Album soll sehr explosiv werden

London. Katy Perry und Russel Brand sind bekanntlich frisch getrennt und noch nicht einmal geschieden, da gibt es bereits die wildesten Gerüchte darüber, mit wem sich Brand über seine Ex hinweg tröstet.
Katy ist angeblich stinksauer und will ihren Frust und Ärger in ihren neuen Songs für das kommende Album verarbeiten.

Ein Insider erwähnt gegenüber dem Magazin ‚Grazia’: „Katy’s Laune ändert sich einem Moment auf traurig zu sauer. Sie versucht alles in ihrer Musik zu verarbeiten, sie sagt, es ist wie eine Therapie. Das neue Album soll sehr explosiv werden!“

Mit ihrem letzten Album ‚Teenager Dream’ war die Sängerin so erfolgreich wie keine andere vor ihr und konnte gleich fünf Nummer 1 Singles daraus verbuchen. Das neue Album scheint ähnliches zu versprechen.

Die 25-jährige hat jedoch mit den wilden Gerüchten einer neuer Frau, einer mexikanischen Malerin, in Brand’s Leben schwer zu kämpfen: „Als sie die Scheidungspapiere unterzeichneten war es noch freundschaftlich. Nun sieht es so aus als ob sie die nächste Stufe des Trauerns erreicht hat. Die ganzen Gerüchte über die neue Frau haben sie stinksauer gemacht. Katy ist wütend darüber das Russell nicht versucht hat die Ehe zu retten. Er hat ihr das Herz gebrochen und es ist normal, das sie will das er Scherzen erleidet, genau wie sie!“

Foto: wenn.com