Donnerstag, 23. Februar 2012, 11:16 Uhr

Britney Spears will gerne bei "X Factor" in der Jury sitzen

Los Angeles. Britney Spears will Jurymitglied in der US-Version von ‘X-Factor’ werden. Die Sängerin, die 2007 einen öffentlichen Nervenzusammenbruch erlitt, glaubt, dass nun der “perfekte Zeitpunkt” ist, als Jurorin in der Castingshow tätig zu werden, um ihren Fans zu beweisen, dass sie ihre Schwierigkeiten tatsächlich hinter sich gelassen hat.

“Sie ist ein großer Fan von ‘X-Factor’ und denkt, dass der Zeitpunkt perfekt ist, um Jurorin zu werden”, verrät ein Freund des Popstars. “Sie will ihren Fans zeigen, dass sie wieder in Topform ist. Und wo kann man das besser machen, als jede Woche im nationalen Fernsehen? Sie kennt alle Höhen und Tiefen des Pop-Ruhms. Und da ihr Terminplan relativ leer ist, hat sie Zeit, sich einem anderen Projekt zu widmen.”

Ein Insider der britischen Zeitung ‘The Sun’ fügt außerdem hinzu: “Britney hatte ein paar schwierige Jahre, aber das würde sie wieder an die Spitze bringen. Sie wäre toll für die Show und es könnte gut für sie werden.”

Nachdem Show-Erfinder und Jury-Mitglied Simon Cowell gerade erst die bisherigen Jurorinnen Nicole Scherzinger und Paula Abdul gefeuert hat, befindet er sich noch immer in Diskussionen mit dem ausstrahlenden Sender FOX, wer von nun an neben ihm und Plattenboss L.A. Reid am Jurypult Platz nehmen soll.
Doch nicht nur Spears hat Interesse an einem Jury-Job angemeldet. So soll sich LeAnn Rimes bereits mit den Verantwortlichen der Sendung getroffen haben. (Bang)

Foto: wenn.com