Freitag, 24. Februar 2012, 9:08 Uhr

Paris Hilton in ihrem neuen Musikclip: Gott sei Dank spricht sie nur

Los Angeles. Ein Video von Paris Hiltons neuem Song ‚Drunk Text’ kursiert seit gestern im Internet. Doch wer erwartet hat, die Hotelerbin singend zu erleben, kann erleichtert aufatmen. Statt zu singen spricht die 31-jährige den Text monoton herunter.

Der Song ist ein Kollobarotion mit ‘Manufactured Superstar’ – einem Electro/House/DJ-Duo aus Denver im US-Bundesstaat Colorado – und wird auch auf ihrem neuen Album zu hören sein.

Im Video zeigt sich das Partyluder in einem roten knappen Kleid und tut das was sie am besten kann, sie räkelt sich durchs Video. Auch der Text ihres Sprechgesangs ist eher fragwürdig. Da heißt es: „Niemand ist sicher in der Twittersphäre. Ich bin verdammt bei einem späten Dinner mit meinem Lingerie von letzte Nacht in meiner Handtasche. Das ist nur ein betrunkener Text!“

Außerdem erklärt sie: „Es ist perfekt für Clubs oder Ibiza im Sommer. Das Album macht einfach Spaß, wir hatten eine tolle Zeit als wir es gemacht haben. Momentan ist Dance und Housemusik sehr angesagt! Das ist auch das Album!“

UPDATE: Inzwischen Paris Hilton über ihren Sprecher erklären, dass der Song über ein Jahr alt sei und entgegen der Berichte nicht auf ihrem neuen Album enthalten sein soll.

Fotos: wenn.com