Samstag, 25. Februar 2012, 16:30 Uhr

Bee Gees: Robin Gibb ist wieder im Krankenhaus

London. Bee Gees-Star Robin Gibb, von dem es zuletzt hieß, er mache bei der Genesung seiner Krebserkrankung große Fortschritte, ist wieder im Krankenhaus. Der 62-jährige Musiker, der bereits mehrere Chemotherapien zur Behandlung seiner Darm- und Leberkrebs-Erkrankung durchlaufen hatte, wurde bereits am Mittwoch wieder in eine Londoner Klinik eingeliefert und verbrachte dort drei Nächte unter der Obhut von Ärzten.

Ein Sprecher von Gibb hat den Klinikaufenthalt bestätigt, den Grund aber heruntergespielt. Er erzählte der britischen ‘Sun’: “Robin ist in der London Clinic im Rahmen seiner Behandlung und Rehabilitation.”

Kürzlich trat Gibb erstmals seit langer Zeit am 13. Februar wieder öffentlich auf und rief ins jubelnde Publikum: “Ich habe die Krankheit besiegt“.

Mit Sohn Robin-John (28) und dem Royal Philharmonic Orchestra hat der Musiker anlässlich des 100. Jahrestages des Untergangs der Titanic ein Requiem geschrieben. Das Album erscheint am 30. März in Deutschland und feiert seine Welturaufführung im April.

Foto: wenn.com