Samstag, 25. Februar 2012, 15:57 Uhr

Jedward gewinnen Vorentscheid: Die irren Iren fahren nach Baku

Dublin. Nun ist es fix: Das irische Popduo Jedward tritt zum zweiten Mal hintereinander beim Eurovision Song Contest an. John und Edward Grimes (20) schlugen bei irischen Vorentscheid “The Late Late Show Eurosong Special” beim Zuschauervoting und den Stimmen der Jury vier andere Kandidaten.

Die beiden irren Iren werden ihr Land in Aserbaidschan am 26. Mai mit dem Song ‘Waterline’ beim 57. Contest repräsentieren.

Gestern Abend gewannen sie mit 114 Punkten vor dem Zweitplatzierten Andrew Mann mit 94 Punkten.

Jedward sagten nach ihrem Sieg: “Es ist verrückt! Oh mein Gott, wir sind so aufgeregt.. .Wir haben es letztes Jahr gemacht, wir gehen zurück und wir haben so viele Fans in ganz Europa. Es wird sein, wie ein Comeback, die Rückkehr von Jedward.”

Jedward sind begeistert, erneut ausgewählt worden zu sein, um Irland beim Eurovision Song Contest für das zweite Jahr in Folge zu verteten, erklärten die Zwillinge nach ihrem historischen Sieg: “Wir lieben es, irische Eurovisions-Geschichte zu schreiben. Wir möchten ein großes Dankeschön an alle, sagen die für den Song heute abend gestimmt haben.”

Nach der TV-Show wurden die Beiden von ihren Fans frenetisch gefeiert. Ob “Waterline” allerdings das Zeug zum großen Sieg hat, wird sich zeigen.

Unterdessen haben John und Edward einen neuen TV-Deal an Land gezogen. Beim britischen TV-Sender Channel 5 werden sie die Internetclip-Pannenshow ‘Jedward’s Weird Wild World’ moderieren.

Fotos: wenn.com