Montag, 27. Februar 2012, 16:48 Uhr

DJ Ötzi bringt ein Album mit den legendären Bellamy Brothers raus

Berlin. Es ist die Überraschung des Jahres: Gerry Friedle zeigt 2012 eine neue musikalische Facette, die begeistert und verblüfft gleichermaßen. Gemeinsam mit den Country-Legenden von The Bellamy Brothers bringt er das Album “Simply The Best” auf den Markt und öffnet sich damit einem neuen Genre: DJ Ötzi gibt sich der Countrymusik hin und singt erstmals ein komplettes Album auf Englisch ein.

Wie jetzt? Rustikaler, amerikanischer Country-Sound in Kombination mit eingängigem Schlager- Pop? Was im ersten Moment vielleicht seltsam anmutet, ist eine gelungene Kooperation und das ausgefallenste Klang-Experiment des Jahres. Zwar treffen zwei Welten aufeinander, doch DJ Ötzi und The Bellamy Brothers verstehen es gekonnt, diese zu vereinen, vielmehr: Ihnen ist es gelungen, mit ihrem Sound eine neue Welt zu erschaffen.

In einer intensiven und innigen Zusammenarbeit schufen DJ Ötzi und The Bellamy Brothers ein Album, das die größten Hits aller vereint, aber dennoch in einem neuen Sound daherkommt. Denn Gerry Friedle singt auf diesem Werk auf einmal wieder auf Englisch und zeigt sich stimmlich von einer völlig neuen Seite. Der gestandene Tiroler verblüfft mit einer sonoren Stimme, die in den Country-Songs warm und weich daherkommt und ihnen mit seiner bekannten rauen Klangfarbe das gewisse Etwas verleiht.

Das Album “Simply The Best” erscheint am 23. März 2012 und vereint 15 Hits aus zweierlei Karrieren: Der Mix aus den bekanntesten Songs von The Bellamy Brothers mit den erfolgreichsten Hits von DJ Ötzi ist vielseitig und vielversprechend. Ohrwürmer wie “Sweet Caroline”, “Hey Baby” oder “Let Your Love Flow” sind ebenso vertreten wie erstmals die englische Version von “Ein Stern” (“Like A Star”).

“c” war 1976 ein Blockbuster-Hit, der weltweit Spitzenpositionen in den Pop-Hitparaden erreichte. In Deutschland wurde außerdem die deutsche ersion von Jürgen Drews “Ein Bett im Kornfeld” legendär.

Doch auch Gefühle sind groß geschrieben, wenn die drei Musiker gemeinsam die Country-Balladen “If I Sad You Had” oder “I Need More Of You” performen.