Dienstag, 28. Februar 2012, 20:12 Uhr

Briten-Popstar M.I.A. meldet sich mit neuer Single "Bad Girls" zurück

Berlin. Nach anderthalb Jahren Pause meldet sich die britische Popsängerin M.I.A. wieder zurück. Im Zuge ihres neuen Albums, das im Mai erscheint, veröffentlicht sie ihre erste Single “Bad Girls“.

Der Song wurde von Danja produziert, der zuvor schon mit Künstlern wie Madonna, Nelly Furtado, Justin Timberlake, Timbaland und Britney Spears zusammen arbeitete. So wie das Multitalent M.I.A. sich in keine Schublade einordnen lässt so gilt das auch für ihre Musik, die zwischen Hip Hop, Dancehall, Grime und Elektro liegt. Die Single „Bad Girls“ klingt so, wie man es von M.I.A. erwartet: progressive und einfach anders.

Die Sängerin, Produzentin, Fotografin und Modedesignerin  hat bereits drei Alben veröffentlicht, wovon das letzte „Maya“ in den Top 10 der US Charts war. Mit Hits wie „ Paper Planes“ landete sie in den Top 5 der Billboard Charts. Der Song „O… Saya“, den sie für den Film „Slumdog Millionaire“ selbst schrieb und sang, bekam eine Oscar Nominierung für den besten Filmsong.

M.I.A. gilt als einer der interessantesten und kontroversesten Künstlerin unsere Zeit. Der ‘Rolling Stone’ ernannte sie zu einer der bedeutendsten Künstlerin der letzten Dekade. Zudem wurde sie vom Time Magazin auf die Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt aufgenommen. Auf dem Album, welches im Frühjahr erscheinen wird, werden namhafte Produzenten wie Swizz Beatz, Polow Da Don und Danja dem Ausnahmetalent musikalisch zur Seite stehen.