Dienstag, 28. Februar 2012, 11:10 Uhr

Kylie Minogue und Will Smith werden Fackelträger in Großbritannien

London. Kylie Minogue nimmt am olympischen Fackellauf teil. Die australische Sängerin wird im Rahmen der bevorstehenden Olympischen Sommerspiele, die im kommenden Sommer in London stattfinden, neben anderen Stars wie Will Smith, Jackie Chan und Fußball-Legende Pelé das olympische Feuer bei der Eröffnungszeremonie quer durch Großbritannien tragen dürfen.

Ein Informant verrät dem britische ‘Daily Mirror’: “Dies ist eines der größten Ereignisse, die jemals in Großbritannien stattfinden werden, und nur die größten Stars sind gut genug. Wir brauchen Leute, die in ihren eigenen Ländern kulturelle Ikonen sind, um wirklich Eindruck zu machen – und wer wäre da besser als diese Repräsentanten? Der olympische Fackellauf wird das echte Highlight der olympische Kampagne und mit diesem Kaliber an Leuten, die mitmachen werden, wird das Ganze fantastisch.”

Auch britische Promi-Ikonen sollen an den Olympischen Spielen mitwirken. So gab David Beckham vor kurzem preis, dass er pünktlich zu dem Sport-Event auf eine Wiedervereinigung der Spice Girls hofft. Zu dienen gehören neben seiner Frau Victoria außerdem Mel B, Mel C, Geri Halliwell und Emma Bunton. “Sie ist eine schwer beschäftigte Frau”, sagte der Fußballer vor kurzem dazu. “Die Olympischen Spiele bedeuten mir sehr viel, also hätte ich sie gerne dort. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das von ihr erwarten kann. Wir müssen abwarten.”

Bisher haben die Spice Girls jegliche Gerüchte, dass sie für die Olmypiade wieder gemeinsam auf die Bühne treten werden, dementiert. (Bang)