Freitag, 02. März 2012, 10:26 Uhr

Rocco Stark und Kim Debkowski: Das haben sie bei Lanz rausgeschnitten

Berlin. Momentan gehören Rocco Stark und Kim Debkowski zu den angesagtesten Promi-Pärchen schlechthin und es scheint tatsächlich so, als ob die beiden Turteltauben sich gesucht und gefunden haben. Bei der gestrigen ‚Holiday on Ice’ Premiere im Berliner Tempodrom, mit Queensberry als Stargästen, zeigten sich Kim und Rocco verliebt wie am ersten Tag.

Und es scheint, als ob diese Liebe, die im ‚Dschungelcamp’  begann, tatsächlich eine Verbindung für die Zukunft ist, denn im Interview mit Starreporterin Tari von klatsch-tratsch.de (Foto ganz unten) verrieten sie, warum sie sich so früh dazu entschlossen haben, zusammen zu ziehen: “Wir sind auf dem Weg zusammen zu ziehen. Für andere Leute scheint es sehr schnell zu gehen, aber wir sind so viel unterwegs, dass wir unsere Flüge jetzt einfach immer zurück nach München buchen. Ich hab zwar meine Familie in Hamburg, die wir oft besuchen werden, aber unseren Hauptwohnsitz haben wir jetzt gemeinsam in München“, verrät Kim, die in einem bodenlangen transparenten schwarzen Kleid erschien.

“Wenn man eine Beziehung führt, ist es einfach wichtig, eine gemeinsame Base zu haben. Da ich einfach eine Wohnung habe, die soviel Platz bietet, bietet es sich an. Wir schauen einfach was passiert und lassen es auf uns zukommen. Wir wollen uns auch noch nicht verloben, es passiert einfach irgendwann“, fügt Rocco hinzu.
Der Medienrummel um Kim und Rocco ist momentan enorm, die 19-jährige erklärt sich das so: „Indira und Jay haben letzten Jahr einfach alles falsch gemacht. Jeder zweifelt aus dem Grund an unserer Liebe, doch ich glaube wir haben das sehr gut aufgebaut, haben uns versucht zurück zu halten. Ich glaube deswegen wollen alle das mit verfolgen, wie es mit uns weitergeht!“

In einem Interview verriet Rocco kürzlich, dass er sich hauptsächlich mit Kim streitet, wenn sie sich nicht sehen, nun stellt er scherzend klar: “Mittlerweite streiten wir uns auch, wenn wir uns sehen. Aber ganz ehrlich, ich find es geil.“

Kim, die durch ‚DSDS’ bekannt wurde ergänzt, “Wir sind uns einfach zu ähnlich, wir sind so gleich, da ist einfach Eifersucht im Spiel! Ich muss zugeben, ich bin sehr eifersüchtig! Manchmal gibt es auch Gründe zur Eifersucht!“ Doch auch das bringt die Beiden nicht auseinander, denn der Sohn von Uwe Ochsenknecht, weiß auch diese Eigenschaft seiner Freundin zu schätzen: „Ich find das süß! Ich habe selten jemanden kennengelernt, der so reif ist mit 19 Jahren, das ist auch der Grund warum ich mich in sie verliebt habe!“

Aufsehen erregte ein Auftritt der beiden am Dienstag bei Markus Lanz, wo sie und Rapperin Lady Bitch Ray zu Gast  waren. Ein Teil des Auftritts wurde herausgeschnitten und nicht im Fernsehen gezeigt, dazu erklärt Rocco die Situation: „Lady Bitch Ray hatte zwei Bilder mitgebracht und gesagt ‚Das sind die Abdrücke meiner F***’. Allein wie sie es gesagt hat, sie wollte nur schockieren. Es ging in dem Gespräch an dem Abend darum, dass mein kleiner Bruder ein Gehirntumor hatte und auch Kim’s Mutter hatte einen Gehirntumor. Und das was sie gesagt hat, war absolut niveaulos und hat in so einer Sendung nichts zu suchen! Sie wollte einfach Presse auf sich aufmerksam machen, weil sie unbedingt berühmt werden will, was sie ja auch zugibt. Sie hat sich einfach einen Riesenskandal erhofft und die Aufmerksamkeit hat man ihr eben nicht gegeben!“

Egal was man über Rocco Stark und Kim Debkowski denken mag, nicht nur optisch geben sie ein tolles Paar ab. Ob die Beziehung für ewig hält, wird die Zukunft zeigen!

Fotos: wenn.com/Patrick Hoffmann, klatsch-tratsch.de