George Clooney aus der Haft entlassen: 100 Dollar Bußgeld

Freitag, 16. März 2012, 22:14 Uhr


George Clooney ist nach seiner kurzzeitigen Verhaftung wieder auf freiem Fuß und mußte dafür ein Bußgeld in Höhe von 100 Dollar zahken. Der 50-jährige Hollywood-Star und sein Vater Nick (78, von Beruf Journalist) sind während einer Protestkundgebung auf dem sudanesischen Botschaftsgelände in Washington festgenommen worden und wurden mit polizeiüblichen Kabelbindern für die leichten Fälle abgeführt.

Einige Stunden später wurden Clooney und sein Vater Nick, die u.a. mit Bürgerrechtler Martin Luther King III, zwei Kongressabgeordneten und zwölf weiteren Personen verhaftet wurden, wieder freigelassen.

Beide beriefen eine improvisierte Pressekonferenz ein, bei der Clooney u.a. erklärte: “Das ist meine erste Festnahme. Und lasst uns hoffen, dass es meine letzte war. Wir waren alle in einer Zelle zusammen, es war schön”.

Den Reportern erklärte er: “Das steht jetzt für immer in meiner Akte. Und das Bild wird überall sein. Hört zu, was wir heute versucht haben zu erreichen, ist, Aufmerksamkeit auf einen anhaltenden Notfall zu richten. Unser Job ist es gerade, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken und ein Weg, dies zu tun, ist anscheinend, verhaftet zu werden.”

Sein Vater warf dabei ein: “Ich schätze, wir dürfen nicht bei der sudanesischen Botschaft abhängen. Das wusste ich nicht.” Sein Sohn antwortete darauf: ‘Das wusste ich auch nicht.

George Clooney war schließlich verhaftet worden, nachdem er drei Verwarnungen von der Polizei ignoriert hatte. Er saß auf der Botschaftstreppe und forderte vor Kameras ein Ende der Not der “unschuldigen Kinder” im Sudan.

Aufmerksamkeit wollten die Demonstranten auf die humanitäre Krise im Grenzgebiet zwischen dem Sudan und dem seit kurzem unabhängigen Südsudan ziehen. Clooney machte seinem Ärger bereits in der Vergangenheit Luft und versicherte, dass, wenn in den nächsten Monaten nichts unternommen werde, “haben wir ein wirkliches humanitäres Desaster.”

 

Foto: wenn.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)