Justin Bieber: Kollaboration mit Briten-Boyband One Direction

Freitag, 6. April 2012, 19:46 Uhr


Justin Bieber ist angeblich mit der britischen Boyband One Direction ins Aufnahmestudio gegangen. Wie Bandmitglied Niall Horan auf Twitter andeutet, ist eine Zusammenarbeit der Gruppe mit dem kanadischen Popstar (‘Baby’) im vollen Gange. “Waren gestern Abend im Studio mit unserm Jungen @justinbieber, es wird sich großartig anhören”, zwitschert der 18-Jährige am Donnerstag.

Dass sich die fünf Jungs von One Direction, die durch die britische Talentshow ‘X Factor’ zu Bekanntheit gelangten, tatsächlich mit Bieber im Studio befanden, bestätigte auch Horans Kollege Liam Payne. Dieser schrieb: “Haben gestern einen Vorgeschmack auf Justin Biebers neues Album bekommen – wowwww, geniale Songs!!! Es wird reinhauen… erwartet das Unerwartete.”

Justin Biebers Manager Scooter Braun ließ bereits zu vergangenem Zeitpunkt verlauten, dass eine Kollaboration seines Schützlings mit den britischen Popsensationen “sehr wahrscheinlich” ist. Via Twitter verkündete er: “Er mag sie sehr und hält sie für tolle Kerle.” (Bang)

Foto: wenn.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)