Freitag, 06. April 2012, 19:32 Uhr

Pete Doherty: Neue Songs mit The Libertines in der Mache

‘Babyshambles’-Frontmann Pete Doherty (33) und Carl Barat (33) schreiben neue Songs für ihre gemeinsame ehemalige Band ‘The Libertines’ zusammen. Die Musiker spielten in der legendären Band Gitarre und sangen auch beide.

Bis zur fulminanten Wiedervereinigung bei zwei Festival-Gigs im Jahr 2010 hatten die beiden eine turbulente Zeit hinter sich gebracht und vor kurzem mit der Arbeit an Songs wieder.

Doherty und Barat gründeten in den späten 1990er Jahren die Libertines, aus der zwei von der Kritik hochgelobte Alben entstanden. Doch Dohertys Drogenprobleme und diverse Unstimmigkeiten in der Band führten 2004 zu seinem Ausschluss aus der Band.

Pete erklärte jetzt gegenüber dem ‘New Musical Express’ über die neue aufregende Kollaboration: “Er nahm einige meiner Sachen, um an einigen Riffs zu arbeiten. Er sagte, er habe ein paar Ideen und ein paar Textfragmente, also habe ich ihm meine Notizen gegeben.”

Auf die Frage, ob die Band eine Zukunft hat, fügte Doherty hinzu: “Ja eine Zukunft, in der wir zusammen sind und wirklich gute Musik machen.”

Doherty fühle sich jetzt wohler in der Band, als es zu der gemeinsamen Glanzzeit war. “Ich hasse es zu sagen, aber es ist wahr, wir sind irgendwie erwachsener. (…) Es ist toll, dass wir beide in dieselbe solchen Richtung schlendern, so dass wir am Ende wieder auf dem gleichen Weg gehen und am Ende zusammen Musik machen.”

Fotos: wenn.com