Samstag, 07. April 2012, 9:33 Uhr

Florence Welch will endlich Mutter werden

Florence Welch denkt an Nachwuchs: Die Sängerin hinter Florence + the Machine kann sich durchaus vorstellen, eine Familie zu gründen. Zuvor müsse sie allerdings den richtigen Mann finden und sich niederlassen, gibt Welch zu bedenken. “Ich will irgendwann wirklich eine Familie haben. Und eine Beziehung, die tatsächlich funktioniert. Und für drei Monate am gleichen Ort bleiben”, erklärt sie der Zeitschrift ‘Stylist’.

“Künstlerin zu sein ist ein so großer Teil von mir, aber eigentlich will ich in Rom leben. Ich würde gern in Rom leben. Ich würde mein Gehirn gern eine Weile füttern, ein bisschen Kunst sehen, Italienisch lernen. Oder einen Abschluss in Englischer Literatur machen. Oder zurück an die Kunsthochschule gehen.”

Neben ihrer musikalischen Seite sei Florence Welch auch der Poesie sehr verbunden, weshalb sie gern eine Gedichtsammlung verfassen würde.

“Ich war immer eine heißhungrige Leserin. Ich lese an den merkwürdigsten Orten; einem Schnellboot in Mexiko, beim Wandern in Brasilien, wenn wir an einem Wasserfall anhalten”, enthüllt die 25-Jährige. “Vielleicht schreibe ich eine Gedichtsammlung. Ich sammle Gedichte und Kurzgeschichten, die mich beeinflusst haben. Mein Leben ist ein Sammelalbum. Ich bin ein Informationssammler. Sogar bis hin zu Ticketabschnitten.” (Bang)

Foto: wenn.com