Freitag, 13. April 2012, 8:53 Uhr

Morgan Freeman wird seine Enkelin nicht heiraten

Morgan Freeman äußerte sich endllich erstmals über die seit Jahren anhaltenden Spekulationen, er habe ein Verhältnis mit seiner 30-jährigen Stief-Enkelin E’Dena Hines. Schon vor fast drei Jahren hieß es, der heute fast 75-Jährige wolle die junge Frau heiraten. Das US-Revolverblatt ‘National Enquirer’ behauptete im Juli 2009, beide hätten schon seit zehn Jahren ein Verhältnis gehabt.

Nachdem nun erneut Hochzeitsgerüchte aufgetaucht waren, fühlte der Oscar-Preisträger sich gezwungen dazu zu äußern. Gegenüber TMZ sagte er: “Ich habe lange geschwiegen, weil ich dieser Geschichte durch einen Kommentar keine neue Nahrung geben wollte. Aber jetzt fühle ich mich verpflichtet zu sprechen, weil wieder Gerüchte aufkamen. Die jüngsten Berichte über irgendeine Heirat oder eine Liebesbeziehung sind Erfindungen der Presse, um Zeitungen zu verkaufen. Was noch viel alarmierender ist, dass diese Erfindungen auch von der seriösen Presse übernommen werden.”

Auch Hines ließ ein Statement veröffentlichen: “Diese Geschichten über mich und meinen Großvater sind nicht nur falsch, sie sind sehr verletzend für mich und meine Familie.”

E’Dena Hines ist die Enkelin von Morgan Freemans erster Frau Jeanette Adair Bradshaw, die als Kind bei Freeman und seiner zweiten Frau Myrna aufgenommen wurde. Freeman und Myrna Colley-Lee sind seit einigen Jahren getrennt und seit 2010 geschieden.

(In zahlreichen Medienberichten wurde Hines 2009 schon ihr Alter mit 27 angegeben, während TMZ behauptet, sie sei heute erst 27 Jahre alt.)

Fotios: wenn.com