Dienstag, 24. April 2012, 20:49 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt wollen keinen Nachwuchs mehr

Brad Pitt und Angelina Jolie haben laut Jon Voight, dem Vater der Schauspielerin, schon genug Kinder. Das Paar zieht gemeinsam bereits die Sprösslinge Maddox (10), Pax (9), Zahara (7), Shiloh (5) und die dreijährigen Zwillingen Knox und Vivienne groß. Damit sei die Familienplanung abgeschlossen, gibt der 73-jährige Großvater der Rasselbande gegenüber ‚RadarOnline.com‘ zu verstehen.

„Ich liebe Kinder“, sagt Voight der Webseite und antwortet auf die Frage, ob ihm das Hollywood-Pärchen bald noch mehr Enkelkinder schenken wird: „Ich glaube nicht… sechs sind schon ganz schön viele, wisst ihr.“

Von seiner 36-jährigen Tochter, mit der er in der Vergangenheit lange Zeit keinen Kontakt mehr pflegte, ist der Leinwand-Veteran (‚Asphalt Cowboy‘) indes schwer begeistert. Im Gespräch mit ‚Us Weekly‘ schwärmt er: „Sie ist einer dieser Menschen, die mehrere Dinge auf einmal machen können und viele verschiedene Leidenschaften haben. Sie ist eine unglaubliche Schauspielerin und geht wunderbar mit ihren Kindern um.“

Über Jolies anstehende Hochzeit mit ihrem 48-jährigen Lebensgefährten, mit dem sie seit sieben Jahren liiert ist, weiß Voight derweil nur wenig. „Sie haben mich noch nicht eingeweiht. Ich kann dem, was die Leute sagen, nicht wirklich vertrauen. Die Zeitungen und Magazine scheinen sich etwas zusammen zu dichten, deshalb verlasse ich mich nur auf Angie. Ich habe sie vor kurzem getroffen und wir hatten viel Spaß, aber darüber haben wir nicht geredet.“ (Bang)

Foto: wenn.com