Freitag, 01. Juni 2012, 14:36 Uhr

Paris Hilton und DJ Afrojack waren nie zusammen

Ehrlichkeit ist nicht Paris Hiltons (31) Stärke, wie neueste Berichte belegen. Die stinkreiche Hotelerbin behauptet jetzt nämlich, dass sie gar keine Affäre mit DJ Afrojack gehabt hätte. Aber auch der leugnet konsequent die Tatsache, dass er sich sechs Monate regelmäßig mit Hilton traf.

Die beiden scheinen allerdings die Macht der Medien zu unterschätzen. Kürzlich tauchte ein Foto auf, die die beiden auf dem Coachella Music Festival in Indio, Kalifornien beim Austausch heißer Küsse zeigte. Von wegen, da läuft nix.

Zusammen sind das It-Girl und der Rapper aber angeblich nicht mehr. Paris hatte sich offensichtlich mehr erhofft aus dem kleinen Flirt, auch wenn sie es nicht zugeben will. Ein Insider sagte ‘RadarOnline’: “Paris wollte eine Beziehung mit ihm, aber Afrojack wollte einfach nur Spaß haben und nicht mit ihr zusammen sein. Er ist praktisch jeden Tag unterwegs und tritt in Clubs auf der ganzen Welt auf. Logischerweise ist er deshalb nicht bereit, sich irgendwo niederzulassen so wie Paris.” Der Produzent hatte mit der Mutter aller It-Girls Songs für deren zweites Album produziert.

Inzwischen ist es um das Party-und Reality TV-Girl relativ ruhig geworden. Immerhin ist die Blondine nicht mehr die jüngste. Viele Medien verurteilen ihren noch immer sehr ausschweifenden Lebensstil und ihre Partyexzesse. “Paris hat Tonnen von Geld, aber das ist natürlich nicht genug für sie. Sie muss immer noch ständig in Clubs rennen und das obwohl sie schon 31 Jahre alt ist. Man sieht nicht mehr so viele Leute mit 30 in den Clubs. Das mitanzusehen ist fast traurig.”

Vielleicht tingelt das berühmte Luxus-Girl aber auch nur von Club zu Club, weil sie bisher noch nicht ihren Traumprinzen für die Gründung einer Familie gefunden hat. Das ist aber gerade der Wunsch, den Paris Hilton seit Jahren verwirklichen will. Mit DJ Afrojack wird daraus jedenfalls nichts werden…