Freitag, 01. Juni 2012, 14:12 Uhr

Robert De Niro steigt vielleicht gegen Sylvester Stallone in den Ring

Robert De Niro und Sylvester Stallone werden voraussichtlich für ‘Grudge Match’ gegeneinander in den Ring steigen. Die beiden Leinwand-Ikonen befinden sich laut ‘The Wrap’ in Verhandlungen um die Hauptrollen in der Komödie von Regisseur Peter Segal (‘Die Wutprobe’).

Sollten sie sich mit den Machern des Streifens einig werden, würden sie die Rollen gealterter Boxer übernehmen, die sich für einen allerletzten Kampf erneut im Ring gegenüberstehen – obwohl beide schon seit Jahren nicht mehr geboxt haben.

Das Drehbuch zu dem geplanten Projekt schreibt Doug Ellin, der Schöpfer der erfolgreichen HBO-Serie ‘Entourage’. Die Dreharbeiten zu ‘Grudge Match’ sollen im nächsten Jahr beginnen.

Dass De Niro (68) und Stallone (65) Favoriten für die Hauptrollen in dem Film sind, wurde bereits in der Vergangenheit bekannt. Ein Hollywood-Insider sagte zuvor dazu: “Es wird erwartet, dass sowohl Stallone als auch De Niro an Bord kommen werden, weil sie beide Fans des Regisseurs sind und sich in den letzten Jahren immer mehr ins Comedy-Gerne bewegt haben. Wenn sie sich im Ring gegenübertreten, wird es sicherlich in die Geschichte Hollywoods eingehen.”

Für beide Männer wäre dies nicht das erste Mal, dass sie einen Boxer spielen. Während Stallone für die ‘Rocky’-Filme als Rocky Balboa die Boxhandschuhe überstreifte, war De Niro 1980 in ‘Wie ein wilder Stier’ als Faustkämpfer Jake La Motta zu sehen und gewann dafür sogar einen Oscar. (Bang)

Fotos: wenn.com