Samstag, 02. Juni 2012, 14:16 Uhr

Promifußball: Der Bachelor stürzt und Micaela Schäfer wird ausgebuht

Was für ein Fest! Mit 14:12 hat das Team „FC Bastylona“ mit seinem Promikader um den kultigen Berliner KISS FM-Moderator Basty den Superfit KISS Cup2012 gewonnen. Bei dem kultigen Sportevent des Berliner Radiosenders 98.8 KISS FM waren Freitagabend die Moderatoren Nora und Basty mit ihren Mannschaften im Hallenfußball gegeneinander angetreten.

Andere bekannte Mitspieler waren: „GZSZ“-Star Raúl Richter, Kult-Herthaner „Zecke“ Neuendorf, „DSDS“-Vize Menowin Fröhlich, Moderator Peer Kusmagk, Bob-Weltmeister Kevin Kuske, Comedian Tom Gerhardt und Vize-Dschungelkönigin Kim Gloss.

98.8 KISS FM-Moderator Basty sieht den Grund seines Sieges vor allem bei Trainerin Gina Lisa Lohfink: „Wenn deine Trainerin selbst schon zwei Bälle mitbringt, ist man natürlich doppelt motiviert. An Gina Lisa ist einfach alles groß – auch ihr Herz. Wenn man nach jedem Tor an selbiges gedrückt wird, motiviert das mächtig! Sie hat dafür gesorgt, dass wir den Pokal holen!“

Viel Testosteron war auch bei anderen Herren zu spüren. Im zweiten Drittel kam es zu einer kurzen Rangelei zwischen RTL-„Bachelor“ Paul Janke und „Nora United“-Spieler George Boateng. „Die Stimmung war mächtig aufgeheizt“, so Moderator Basty. „Das kann zwischen Kerlen schon mal vorkommen. Der KISS CUP ist halt kein Wattepusten – das ist echter Kampf! Sie haben das dann aber in der Pause in der Kabine geklärt. Alles wieder gut.“

Schreckminuten dann im zweiten Drittel: Nach einem Angriff liegt Turbine Potsdam-Torhüterin Anna Sarholz mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden und hält sich die Hand. Das Publikum hält den Atem an – denn Sarholz hatte bis Ende April im Potsdamer Kader pausiert, nach zweimaligem Kahnbeinbruch in der Hand. Aber sie beißt die Zähne zusammen, lässt die Hand tapen und spielt weiter.

Für Spielkommentator Erich Laaser (Sat 1) war Paul Janke („Der Bachelor“) „man of the match“. „Der hat gekämpft bis zum Umfallen – guter Mann!“ Und er legte sich auch öfter hin!

Nach ihrem Sieg im letzten Jahr musste „Nora United“-Kapitänin Nora nun eine Niederlage hinnehmen. „Es war ein hartes Match“, so Nora. „Ich bin schon traurig, dass wir verloren haben, auch weil die Entscheidung so knapp war. Aber ich hatte ein großartiges Team, vielleicht sogar das beste in fünf Jahren KISS CUP.“

Fazit von 98.8 KISS FM Programmdirektor Sebastian Voigt: „Der Superfit KISS Cup ist vor allem eines: Eine große Party. Die über 8000 Zuschauer hatten einen riesigen Spaß und die Mitspieler erst recht – 2013 geht´s in Runde 6!“

Als Nummerngirl zeigte sich Nackt-Model und DJane Micaela Schäfer (unsere Fotos zeigen sie in der Kabine) vor jedem Drittel in neuer, noch spärlicherer Garderobe. Doch die wurde heftig ausgebuht. Wieso eigentlich? Deutschlands berühmteste Nudistin hat sich doch wie immer traumhaft präsentiert und als Nummerngirl einen hinreißenden Job gemacht.

In den Pausen des Fußball-Events performten Dance-Queen Cascada, Ex-„Monrose“-Sängerin Bahar, Chartstürmer DJ Antoine, Newcomer MC Fitti und „X-Factor“-Star Raffaela Wais. Wie immer kam auch der Charitygedanke beim Event nicht zu kurz – alle Einnahmen der gespendeten Pfandbecher gingen an „Viva con Agua“.

Busenmodel Gina-Lisa Lohfink fuchtelte ein bißchen als Cheerleaderin herum, doch ihr Job war es, den Pokal zu überreichen.

Fotos: klatsch-tratsch.de/Michael Fricke