Samstag, 02. Juni 2012, 15:47 Uhr

"The Amazing Spider-Man": Das Neueste vom bösen Gegenspieler Lizard

Statt am 2. Juli kommt ‘The Amazing Spider-Man’ in 3D nun schon am 28. Juni in die Kinos – für die Fans des Comic-Franchise natürlich ein Fest. Lange wurde gerätselt, wie der Gegenspieler von Alan Parker in Gestalt von Dr. Curt Connors (Rhys Ifans) aussieht.

Vor kurzem wurden nun auch offiziell Bilder und auch Videos von ‘The Lizard‘ veröffentlicht.

In den beiden viralen Clips stellt der Wissenschaftler Dr. Connors von Oscorp Industries das Praktikanten-Programm seiner Firma vor und im zweiten Video erfahren wir mehr über die Figur des Lizard und wir sehen auch kurz wie er zu der unheimlichen Unterwelt-Echse mutiert.

Der vierte Teil erzählt – wie bekannt – die Geschichte von Peter Parker (ANDREW GARFIELD) vor den ersten drei Teilen mit Tobey Maguire. Der ist ein High School Schüler und Außenseiter, der als kleiner Junge von seinen Eltern verlassen worden ist und seitdem von seinem Onkel Ben (MARTIN SHEEN) und Tante May (SALLY FIELD) aufgezogen wird. Wie die meisten Teenager, versucht Peter herauszufinden, wer er ist und wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Außerdem findet er seine erste High School Liebe, Gwen Stacy (EMMA STONE).

Gemeinsam kämpfen die Beidennatürlich auch um Liebe und Geheinmnisse. Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer entdeckt, der einst seinem Vater gehört hat, beginnt er damit, Nachforschungen anzustellen, um zu verstehen, warum seine Eltern damals so plötzlich verschwunden sind. Seine Recherchen führen ihn schließlich zu Oscorp Industries und dem Labor von Dr. Curt Connors (RHYS IFANS), dem ehemaligen Partner seines Vaters.

Nachdem Spider-Man sich auf einen Konfrontationskurs mit Connors Alter Ego The Lizard begeben hat, muss Peter Parker allerdings einige lebensverändernde Entscheidungen treffen, wie er seine Kräfte einsetzt. Und er formt sein Schicksal, ein Held zu sein.

Fotos: SonyPictures