Dienstag, 05. Juni 2012, 21:36 Uhr

Daniela Katzenberger: Das Café auf Mallorca mit neuer Mannschaft

Neues gibt’s vom Café Katzenberger auf Mallorca. Sylvia Kern, Geschäftsführerin seit Ende 2010, will das blondeste Café der Welt erfolgreich durch den Sommer bringen. Die Feuerprobe für die dritte Saison ist die große Eröffnungsparty mit Daniela Katzenberger als Stargast. Und das war heute Abend in einer neuen Folge von ‘Goodbye Deutschland’ auf VOX zu sehen.

Sylvia hat für die kommende Saison ein komplett neues Team im Café Katzenberger eingestellt, darunter auch Küken Sandra, die extra von Berlin nach Mallorca ausgewandert ist und die Schwiegertochter von Costa Cordalis zum Beispiel. Sandra muss in einer Probewoche beweisen, dass sie dem stressigen Caféalltag gewachsen ist. Doch die 20-Jährige startet extrem schüchtern und tut sich im Umgang mit den Gästen schwer. Doch sie kann Chefin Sylvia schließlich überzeugen.

Am Tag vor der Eröffnungsfeier trifft Sylvia auf ihre Chefin. Längst sind die beiden Freundinnen und für die Katze ist Sylvia inzwischen wie eine große Schwester. Sie holt Daniela Katzenberger vom Flughafen ab und bringt sie direkt ins Café, um ihr zu zeigen, was sie im Innenbereich und auf der Terrasse verändert hat. Denn nun ist viel Pink im Laden. Und auch das neue Personal kennt die Katze nicht. Doch wie kommen Sylvias Veränderungen bei Daniela an? Die ist beistert: “Das sieht aus wie mein altes Kinderzimmer damals.”

Am Tag der Eröffnung steigt die Aufregung in Santa Ponsa. Zum ersten Mal veranstaltet Sylvia eine geschlossene Eröffnungsparty, um Menschengedränge auf der kleinen Terrasse zu vermeiden. Fünfzig Gäste dürfen gegen einen Eintritt von 100 Euro dabei sein und die Katzenberger hautnah erleben.

In diesen Genuss kommen auch Auswanderer wie Familie Bartsch, Model Christian Deerberg, Makler Marcel Remus und Jens und Jenny (siehe Foto unten), heimliche Stars der Vox-Auswander-Doku.