Dienstag, 05. Juni 2012, 18:05 Uhr

Jedward: "Das neue Album ist das beste, das wir je gemacht haben"

Beim diesjährigen ‘Eurovision Song Contest’ in Baku mussten sich die verrückten Zwillinge John und Edward Grimes, bekannt als Jedward, die für ihr Heimatland Irland antraten, mit einem ernüchternden 19. Platz begnügen. Was womöglich auch daran lag, dass die irischen Derwische bereits im letzten Jahr angetreten waren. Wie dem auch sei, enttäuscht waren Jedward trotzdem nicht.

Im Interview mit klatsch-tratsch.de erzählten sie: „Wir sind nie enttäuscht. Wir haben viele neue Fans gewonnen und wir wissen, dass unsere Fans auch für uns angerufen haben. Es ist für uns nicht einfach nur ein Wettbewerb, für uns bedeutet das ganz viel Spaß. Vor unserem Hotel in Aserbaidschan waren so viele Fans die gewartet haben, es war verrückt. Wir sind froh, dass wir die Chance zum zweiten Mal bekommen haben, da mitzumachen. ‚Waterline’ ist ein etwas anderer Song als z.B. ‚Lipstick’. ‚Lipstick’ war sehr poppig, ‚Waterline’ ist mehr instrumental und etwas ruhiger.“

Am 22. Juni erscheint mit ‚Young Love’ das brandneue Album der Zwillinge und natürlich plauderten John und Edward auch über das kommende Werk: „Unser neues Album ist so gut! Songschreiber die bereits für die Backstreet Boys oder Britney Spears geschrieben haben, haben mit uns zusammen gearbeitet. Dann gibt es einen Song auf dem Album, der heißt ‚Luminous’, er ist im Stil von David Guetta. Wir haben es in Schweden und London aufgenommen und man kann sagen, dass es das beste Album ist, was wir gemacht haben! Unsere nächste Single wird ‚Young Love’ und der ist super, der erinnert an ‚Baby’ von Justin Bieber.“

Bei ‚Young Love’ haben die Jungs mehr darauf geachtet, dass die Songs nicht mehr nur auch nur zum Party machen geeignet sind, sondern auch eine tiefere Bedeutung haben. Das würden sie übrigens auch als den größten Fortschritt gegenüber ihren vorherigen Alben bezeichnen.

Am Samstag sind Jedward bei ‚The Dome 62’ in Essen aufgetreten und ihre deutschen Fans konnten sie dann endlich mal wieder Live erleben. Uns verrieten sie auch: “Eine ‚Young Love’ Tour wird es auf jeden Fall geben, vielleicht im Herbst, im Oktober. Oder auch erst im Januar, aber es wird was Großes!“

Wir haben Jedward natürlich auch gefragt, woher sie eigentlich die Energie hernehmen, andauernd durch die Gegend zu springen, viel Kaffee oder doch andere Substanzen? Die Antwort war knallhart: “Wollt ihr uns auf den Arm nehmen? Niemals. Wir haben einfach viel Energie, weil wir nie Party machen gehen. Wir wollen die anderen Menschen dazu animieren endlich aufzuwachen.“

Fotos: Universal