Dienstag, 05. Juni 2012, 13:04 Uhr

Paul McCartney bestätigt Auftritt bei Olympia-Eröffnungsfeier

Paul McCartney wird also doch bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele auftreten. Der 69-jährige Musiker verrät in einem Radiointerview mit der BBC, dass er einer der Künstler ist, die am 27. Juli bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele in London dabei sein werden. Das ehemalige ‘Beatles’-Mitglied bestätigt, dass er “gebucht wurde” und sogar den “Auftakt abschließen” und zuletzt auf der Bühne stehen wird.

Die Eröffnungsfeier, welche den Namen ‘The Isles of Wonder’ trägt, wird unter der künstlerischen Leitung des Oscar-prämierten Regisseurs Danny Boyle (‘Slumdog Millionär’) stattfinden. Welche Künstler neben Paul McCartney auf der Bühne stehen werden, ist momentan allerdings noch streng geheim.

Die Olympischen Spiele werden bis zum 12. August in der britischen Hauptstadt stattfinden, wenn das Sportevent mit der Schlussfeier ‘A Symphony of British Music’ seinen krönenden Abschluss findet. (Bang)

Foto: Universal