Dienstag, 05. Juni 2012, 20:18 Uhr

Tochter von Bruce Willis und Demi Moore in New York verhaftet

Scout Willis (20), zweitälteste Tochter von Demi Moore und Bruce Willis, ist in New York festgenommen worden. Sie wurde gleich zweier Vergehen beschuldigt: Zum einen wurde Scout gestern Abend beim Trinken einer Flasche Bier beobachtet und zum zweiten zeigte sie bei der Kontrolle einen gefälschten Ausweis vor.

Da Willi jünger ist als das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum vorschreibt, wurde sie kurzzeitig festgenommen und ohne Kaution noch heute freigelassen, berichten die ‘New York Daily News’.

Als die Studentin von einem Beamten nach ihrer ID-Karte gefragt wurde, zeigte sie zuerst einen anderen Ausweis, der auf eine Katherine Kelly ausgestellt war. “Mein Name ist Scout Willis,” soll sie dann gesagt haben, als sie ihren eigentlichen Ausweis zeigte. “Die erste ID ist nicht meins. Mein Freund hat sie mir gegeben. Ich weiß nicht wer Katherine Kelly ist.”

Am 31. Juli muß Scort Willis vor Gericht erscheinen.

Scout hielt sich für einen Auftritt mit ihrer Band in der Millionenmetropole am Union Square auf. Die Festnahme kommt nur wenige Monate nachdem die aufstrebende Sängerin auf ihrem Twitter-Account für Aufruhr sorgte. So verkündete sie dort, dass sie ihre Eltern hasst, die Droge MDMA probiert hat und von Starfotograf Terry Richardson angemacht wurde. Später behauptete sie, ihre Tweets seien nur ein Scherz gewesen, welchen sie sich für einen Kurs ausdachte, um zu zeigen, dass man auf Twitter mehr Follower bekommt, je skandalöser die Beiträge sind.

Foto: wenn.com